Ins warme Licht der Freiheit - Eine junge Frau in den Wirren des Kriegsendes

Angelika Oberauer

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 10,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Es hätte eine behütete, schöne Kindheit und Jugend sein können im sächsischen Dreiländereck. Doch nach und nach brechen die Schatten der Zeitgeschichte in Ursulas Leben ein: der Nationalsozialismus und der Zweite Weltkrieg. Schorsch, ihre erste Liebe, fällt in den Kämpfen gegen Kriegsende.
Als die Niederlage besiegelt ist, flieht die junge Frau wie viele andere Menschen aus dem Dorf vor der Roten Armee. Man will sich nach Prag in Sicherheit bringen - ohne zu ahnen, dass diese Flucht geradewegs in die Hölle führt.
Eine lange Zeit wird es dauern, bis Ursula wieder das warme Licht der Freiheit sehen darf ...

Angelika Oberauer hat in diesem Buch die Erinnerungen ihrer Mutter niedergeschrieben mit ebenso viel Einfühlungsvermögen wie Realismus der Darstellung. Ein erschütterndes Zeitdokument, das den Leser unmittelbar ergreift.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 195 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783475545016
Verlag Rosenheimer Verlagshaus
Dateigröße 3769 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0