>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Unsere fünf Sommer

Roman

(2)

Ein Roman, schön wie ein Tag am Strand
Drei Jahre haben sie sich nicht mehr gesehen: Emma, Skylar, Jo und Maddie - allerbeste Freundinnen aus dem Sommercamp. Nun sind sie siebzehn und fiebern auf das Wiedersehenstreffen hin. Doch jedes der Mädchen hat auch seine eigenen Geheimnisse, die es vor den anderen verbirgt. So hat Skylar seit dem letzten Abend im Camp heimlich eine Affäre mit Emmas großer Liebe, Adam. Und Maddie hat ihre Freundinnen all die Jahre über ihre wahre Herkunft belogen. An diesem Wochenende kommen alle Geheimnisse ans Licht und ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt . . .

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 360
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 27.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-74016-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,5/13,9/3,7 cm
Gewicht 493 g
Originaltitel Five Summers
Übersetzer Stephanie Singh, Katharina Netolitzky
Buch (Paperback)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Unsere fünf Sommer

Unsere fünf Sommer

von Una LaMarche
(2)
Buch (Paperback)
13,40
+
=
Dreizehn Wünsche für einen Sommer

Dreizehn Wünsche für einen Sommer

von Morgan Matson
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

22,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Ein wunderbarer Sommer- Jugendroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 09.08.2018

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Cover, Titel& Klappentext sprühen nur so vor Sommer-Feeling, weshalb das Buch auch ganz spontan bei mir einziehen durfte ;) Der Schreibstil ist unkompliziert, locker, leicht zu lesen und der Autorin gelingt es mit nur wenigen, einfachen Worten diese gewisse Sommer- Atmosphäre und einen... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Cover, Titel& Klappentext sprühen nur so vor Sommer-Feeling, weshalb das Buch auch ganz spontan bei mir einziehen durfte ;) Der Schreibstil ist unkompliziert, locker, leicht zu lesen und der Autorin gelingt es mit nur wenigen, einfachen Worten diese gewisse Sommer- Atmosphäre und einen Hauch von Nostalgie herbeizuzaubern. Also jedenfalls ich konnte mir problemlos alles sehr gut vorstellen und hatte regelrechtes Kopfkino <3 Erzählt wird aus vier Perspektiven in der ICH- Form immer am Anfang des Kapitels mit dem jeweiligen Namen klar deklariert. Zusätzlich springen wir in der Zeit, aber auch dies ist problemlos ersichtlich anhand der Jahres- Angaben. Mir persönlich hatte diese Erzählweise gut gefallen, da man einen umfassenden Einblick erhält. Die Hauptpersonen, sind vier total unterschiedliche Mädchen, trotzdem scheinen sie miteinander zu harmonisieren. Am ausführlichsten ausgearbeitet fand ich übrigens Emma, die sich für mich auch irgendwie wie die eigentliche Protagonistin anfühlte. Sie und Jo mochte ich am liebsten, Maddie wirkte fast ein bisschen blass, was jedoch zu ihrer doch eher unscheinbaren Art passte und meine Gefühle Skylar gegenüber waren ein bisschen ambivalent. Von den Jungs gefiel mir zu Beginn Adam unheimlich gut, leider verlor er aber im Verlauf der Geschichte immer wie mehr Sympathie- Punkte! Hingegen konnte sich Nathan einen Platz in meinem Herzen erobern, über ihn hätte ich gerne noch mehr erfahren. Mit dem ersten Satz hatte mich die Autorin ;) ebenfalls mochte ich das ganze Setting, die Atmosphäre, die Idee und wie das Ganze umgesetzt wurde. Am liebsten hätte ich die Zeit zurückgedreht, meinen Koffer gepackt und wäre auch in dieses Sommer- Camp gefahren ;) Durch die angedeuteten Geheimnisse, herrschte dauernd eine gewisse Spannung, was mich zeitweise wirklich durch die Seiten rasen lies, obwohl es zwischendurch auch immer wieder Durchhänger gab. So wie den Einstieg empfand ich auch das letzte Kapitel als äusserst gelungen und mit einem zufriedenen, wehmütigen Lächeln schloss ich den Buchdeckel ;) Ein wunderbarer, schöner, Jugend-Roman über Freundschaft, Erwachsenwerden, die erste Liebe und mit ganz viel sommerlichem Feeling <3 Ich vergebe gerne 4,5 Sterne

von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2017
Bewertet: anderes Format

Liebe. Freundschaft. Streit. Missgunst - Alle Bereiche werden abgedeckt. Leichter Sommerroman für zwischendurch.