Meine Filiale

Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

Der sechste Fall für den Eberhofer, Ein Provinzkrimi

Franz Eberhofer Band 6

Rita Falk

(49)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,30

Accordion öffnen
  • Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    dtv
  • Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 15,40

    dtv

gebundene Ausgabe

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Zwetschgendatschikomplott

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 12,40

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

€ 18,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Umbracht is'

Der Rudi zieht ins Schlachthofviertel und staunt, als ihm eine riesige Krähe einen abgetrennten Frauenfinger zu Füßen legt. In ihrem sechsten Fall ermitteln der Eberhofer und der Rudi im Münchner Rotlichtmilieu – denn der Finger gehörte einer ermordeten Prostituierten. Während der Wiesn sterben weitere Frauen durch eine rätselhafte Mordwaffe …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21635-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,5 cm
Gewicht 258 g
Verkaufsrang 1838

Weitere Bände von Franz Eberhofer

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

.....wieder ein lustiger Krimi von Rita Falk

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Wieder lustig zu lesender Provinzkrimi. Während der Münchner Wiesn findet der Birkenberger Rudi eine Asiatin im Dirndl ermordet auf. Es ist nicht die Einzige. Ist man am Oktoberfest in Gefahr? In Niederkaltenkirchen geht es auch drunter und drüber. Die Metzgerei wird bestreikt und mit der Susi ist auch einiges los. Da hat er zu grübeln, der Eberhofer Franz!

Große Überraschung für den Eberhofer

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Der bayrische Kommissar Eberhofer ermittelt wieder. Diesmal hat er es mit drei entstellten Frauenleichen zu tun, die scheinbar niemand vermisst. Privat kämpft er an zwei Fronten:Einerseits hat ihn ja die Susi am Ende des letzten Buches verlassen, weil er die Hochzeit verschlafen hat, andererseits spaltet ein geplanter Hotelbau die Bewohner seines Heimatdorfes. Ich muss sagen, dass ich diesen Band weniger gelungen finde als seine Vorgänger. Er ist weniger witzig, die Protagonisten ganz so spritzig wie sonst, aber gut.. Das Buch liest sich trotzdem gut ubd flüssig, das Ende war zwar abzusehen, aber ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil weitergehen wird. Vielleicht entwickelt sich die Eberhofer Figur einmal weiter, wird erwachsener, das täte der Handlung gut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
33
14
1
0
1

Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
von einer Kundin/einem Kunden aus Oelsnitz am 02.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Diese Buchreihe ist immer gut zu lesen und dabei lustig. Ich habe bereits einige Bände gelesen und werde auch noch weitere lesen.

Lachen ist garantiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 23.07.2020

Die Eberhoferkrimis sind einfach lesenswert. Man kann sich die skurrilen Karaktere bildlich vorstellen. Vielleicht auch durch die schon verfilmten Fälle. Ich hoffe, die Autorin läßt uns noch lange an den witzigen und schrägen Ermittlungen und privaten Verwicklungen teilhaben.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2020
Bewertet: anderes Format

Ein bisserl mögen muss man diese Kaltenkirchner Spezis schon, aber alles in allem ist auch dieser 6.Eberhofer-Krimi eine gelungene Kriminalposse. Wiesn-Morde, Bürgeraufstand gegen auswärtige Bauvorhaben, Susi-Probleme speziellerer Natur und mittendrin der Franz + der Birkenberger


  • Artikelbild-0