Meine Filiale

Prachtexemplar oder Nervensäge

Die ersten Jahre entscheiden!

Ingrid Buschmann

(1)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 16,99

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 5,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit drei Kindern gilt man mittlerweile als Großfamilie. Kein Wunder, dass die Erwartungen an unsere Kleinen schon von Geburt an besonders hoch sind. Eltern versuchen mithilfe verschiedener Fördermaßnahmen ihre Kinder zu Profisportlern, Topmanagern und Nobelpreisträgern zu erziehen, ohne zu merken, dass sie an den Anlagen und Interessen ihrer Kinder vorbei arbeiten. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Neugeboren und Kleinkinder brauchen liebevolle, einfühlsame Eltern, die ihnen ein Gefühl von Sicherheit vermitteln und die angeborene Lernfähigkeit und Lernbereitschaft aufrechterhalten. Wie Sie es schaffen, dass ihr Kind seine Fähigkeiten optimal nützt und sich so auch zu einer stabilen, zufriedenen Persönlichkeit entwickelt, zeigt Erziehungsexpertin Dr. Ingrid Buschmann anhand neuer Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung, verdeutlicht durch zahlreiche praktische Beispiele.

Dr. Ingrid Buschmann, geboren 1938 in Krefeld. Erziehungswissenschaftlerin, langjährige Elternvertreterin; Pressesprecherin des Bundesverbandes der Elternvereine an den AHS in Österreich. Sie ist verheiratet, dreifache Mutter und mehrfache Großmutter.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783800079391
Verlag Carl Ueberreuter Verlag GmbH
Dateigröße 1214 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Am ehesten für frisch gebackene Eltern geeignet
von smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 16.07.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Um es vorweg zu sagen: Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich mich voll angesprochen fühlte vom Klappentext. Wir hatten gerade einige Gespräche mit Erziehern und Kinderarzt hinter uns deren Sorge es war, unser Kind könne nicht rechtzeitig fit für die Schule werden. „Erfolgszwang und Leistungsdruck haben schon längst die Jüngsten... Um es vorweg zu sagen: Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich mich voll angesprochen fühlte vom Klappentext. Wir hatten gerade einige Gespräche mit Erziehern und Kinderarzt hinter uns deren Sorge es war, unser Kind könne nicht rechtzeitig fit für die Schule werden. „Erfolgszwang und Leistungsdruck haben schon längst die Jüngsten unserer Gesellschaft erreicht“ – das kann ich so bestätigen. Nun war ich etwas überrascht, dass dieser Ratgeber weiter ausholt, als ich erwartet hätte. Es wird die Entwicklung des Kindes ab Babyalter geschildert. Muss Frühförderung sein und wenn ja wie viel? Wie wird aus meinem Kind ein Prachtexemplar? Im Prinzip werden viele recht gängige Erziehungsmethoden erklärt, anhand von vielen Beispielen. Das Thema Lernen und Förderung wird in den meisten Kapiteln angesprochen. Ich hatte mir ein klein wenig mehr von dem Ratgeber versprochen. An manchen Stellen waren mir die Tipps ein wenig zu „dünn“, z.B. bei Geschwisterbeziehungen oder Strafen – in der Hinsicht habe ich schon ausführlichere Erziehungsratgeber gelesen, die diese Unterthemen intensiver behandelten. Dennoch konnte ich mir noch den einen oder anderen Tipp aus diesem Buch ziehen. Vor allem zum Ende hin, als die Autorin auf Schulbeginn, Lernen und Vorbereitung auf die Schule einging. Laut Vorwort wendet sie sich hauptsächlich an berufstätige Eltern, aber ich empfand diese Ausrichtung nicht besonders stark ausgeprägt. Auch wenn ein Elternteil daheim bei den Kindern bleiben sollte kann man sich hier viele Anregungen holen. Ich konnte das Buch sehr gut und flüssig lesen. Auch wenn man müde ist kann man gut ein Kapitel lesen. Es gibt viele Zwischenüberschriften und am Ende eines jeden Kapitels eine kurze Zusammenfassung. Das Buch eignet sich am Ehesten für frisch gebackenen Eltern, da wirklich viele grundlegende Dinge erklärt werden, welche mir schon bekannt waren. Deswegen gebe ich „nur“ 4 Sterne, empfehle es trotzdem wärmstens weiter.

  • Artikelbild-0