In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Phoenix - Kinder der Glut

(11)
Um die Menschen von der Schreckensherrschaft der Saiwalo zu befreien, hat Tavi hat alles geopfert - ihre Liebe, ihre Freunde und auch sich selbst unzählige Male. Ganz auf sich allein gestellt, kehrt sie nach Hamburg zurück und begegnet ihrer eigenen Vergangenheit. Im fulminanten Abschluss der Teslapunk-Trilogie stellt sie sich dem größten Feind dieses Planeten. Doch wie besiegt man einen Gegner, der so mächtig ist? Und wie kontrolliert man seine Gefühle, wenn man in der Lage ist, die gesamte Menschenwelt zu vernichten?
Der dritte Teil von Ann-Kathrin Karschnicks Phoenix-Reihe.
Weitere aktuelle Titel von Ann-Kathrin Karschnick:

Phoenix (Dystopische Trilogie):Tochter der AscheErbe des Feuers
Kinder der Glut

Rack (Steampunk Thriller Reihe):Alle für einen (Teil 1-3)
Einer für alle (Teil 4-6)

Trümmerwelten(High Fantasy-Epos in Zusammenarbeit mit Felix A. Münter):Trümmerwelten - Die Abenteuer der Alice SparrowTrümmerwelten - Die Odyssee der Alice Sparrow
Einzelbände:RED - Urban Fantasy
Der Fluchsammler - Urban Fantasy
Portrait
Ann-Kathrin Karschnick lebt im schönen Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau, ging sie in die Schifffahrtsbranche und leitet dort seit einigen Jahren die Internationale Heuerabrechnung einer Hamburger Reederei. Wenn sie nicht gerade schreibt oder übersetzt, dann brütet sie wohlmöglich über einem Puzzle, spielt Brett- und Kartenspiele mit Freunden und Familie oder geht ins Kino. Zudem ist sie ein selbstbezeichneter Serienjunkie und seit 2012 außerdem fleißige Geocacherin. Einen großen Teil ihrer Freizeit nimmt das Deutsche Rote Kreuz bzw. das Jugendrotkreuz in Anspruch, wo sie eine Jugendgruppe in Erster Hilfe unterrichtet. Ann-Kathrin ist häufig auf Buchmessen, Rollenspiel- und Phantastik-Conventions zu finden. Ihre Markenzeichen sind dabei das grüne Kleid und ihr offenherziges Auftreten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783944544540
Verlag Papierverzierer Verlag
Dateigröße 1879 KB
Illustrator Timo Kümmel
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Phoenix - Kinder der Glut

Phoenix - Kinder der Glut

von Ann-Kathrin Karschnick
(11)
eBook
3,99
+
=
Phoenix - Erbe des Feuers

Phoenix - Erbe des Feuers

von Ann-Kathrin Karschnick
(12)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
6
0
0
0

Ein tolles Ende
von Janina Benner am 12.09.2017

Nun sind wir schon beim letzten Band um Leon und Tavi angelangt. Bei manchen Charakteren war ich mir am Anfang noch sehr unsicher was sie im Schilde führen. Viele offenen Fragen wurden in Laufe des Buches beantwortet. Der Schreibstil ist auch in Band 3 immer noch super. Die Bücher... Nun sind wir schon beim letzten Band um Leon und Tavi angelangt. Bei manchen Charakteren war ich mir am Anfang noch sehr unsicher was sie im Schilde führen. Viele offenen Fragen wurden in Laufe des Buches beantwortet. Der Schreibstil ist auch in Band 3 immer noch super. Die Bücher lassen sich gut lesen und sind eigentlich immer spannend geschrieben. Auch bleiben die unerwarteten Wendungen nicht aus. Ich finde Kinder der Glut ist ein toller Abschluss der Phoenix-Trilogie.

Tolle Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus S am 19.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Auch der letzte Teil der Trilogie konnte mich wieder fesseln, ich habe ihn gleich im Anschluss nach Teil 2 gelesen, einfach weil ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Ich bin demnach sofort in die Geschichte eingetaucht und wusste auch gleich etwa wo sich wer der Protagonisten befindet. Die Spannung ist... Auch der letzte Teil der Trilogie konnte mich wieder fesseln, ich habe ihn gleich im Anschluss nach Teil 2 gelesen, einfach weil ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Ich bin demnach sofort in die Geschichte eingetaucht und wusste auch gleich etwa wo sich wer der Protagonisten befindet. Die Spannung ist von Anfang an bis zum Ende dieser Geschichte gegeben, das gefällt mir super gut und macht das Lesen zu einem Vergnügen. Es gibt innerhalb des Buches mehrere Spannungshöhepunkte, die alle klasse ausgearbeitet sind. Auch hier ist der Schreibstil einfach wieder grandios - die Autorin ist sich treu geblieben. Ich möchte auch hier wieder Textstellen erwähnen, damit ihr wissen was ich meine: "Sternschnuppen hagelten auf die Erde nieder, schwarze Löcher tanzten um kleiner werdende farbenfrohe Sternbilder herum, saugten nach und nach das Leben aus ihrem Körper. Mit aller Kraft, hielt sie die Waffe umklammert, wollte damit nach dem Helius werfen. Stattdessen taumelte sie, wankte mehrere Schritte, sank auf die Knie und landete mitten in einem Beet auf dem Marktplatz" Wie ihr selbst bemerkt ist vieles sehr bildhaft beschrieben, so dass ich mir wirklich alles sehr gut vorstellen konnte. Tavi gefällt mir auch in diesem Teil wieder sehr gut und ich kann ihre Gefühle und Handlungen sehr gut nachempfinden. Im Laufe der Bücher habe ich immer mehr Sympathie für sie entwickelt und wollte daher auch immer mehr wissen, wie es mit ihr weitergeht. Ich habe mit ihr mitgelitten, gehofft, getrauert...ihre Gefühle konnten sich somit in gewisser Weise auch auf mich übertragen - das ist einfach klasse und macht dieses Buch zu dem was für mich ist - grandios. Die gesamte Geschichte finde ich klasse ausgearbeitet und beim Lesen konnte ich spüren wie viel Liebe die Autorin in die Protagonisten gelegt hat. Die Protagonisten sind sehr unterschiedlich, passen aber dennoch alle gut in diese Geschichte. Ich würde auch sagen, gerade die unterschiedlichen Charakterzüge der Protagonisten machen die Geschichte zu einem spannenden und unterhaltsamen Lesevergnügen. Ich finde das Ende dieser Trilogie sehr passend - mehr möchte ich dazu allerdings nicht verraten. Auch dieses Buch kann ich wieder uneingeschränkt empfehlen.

Schöner Reihenabschluss
von Nenya am 09.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Auch den finalen Band »Phoenix - Erbe des Feuers« von Ann-Kathrin Karschnick habe ich anlässlich unseres Halloween Specials für den Papierverzierer Verlag. Nach dem grandiosen Auftakt und der gelungenen Fortsetzung habe ich mich sehr auf den dritten Band gefreut. Nachdem es im zweiten Band spannend und actionreich in Paris zuging,... Auch den finalen Band »Phoenix - Erbe des Feuers« von Ann-Kathrin Karschnick habe ich anlässlich unseres Halloween Specials für den Papierverzierer Verlag. Nach dem grandiosen Auftakt und der gelungenen Fortsetzung habe ich mich sehr auf den dritten Band gefreut. Nachdem es im zweiten Band spannend und actionreich in Paris zuging, reisen die Charaktere zurück nach Hamburg. Doch auch hier sind die Auswirkungen deutlich zu sehen. Die Charaktere haben wir wieder sehr gut gefallen. Sie waren sehr authentisch und sympathisch dargestellt. Durch den bildhaften Schreibstil der Autorin konnte ich sie mir besonders gut darstellen. Tavi entwickelt sich sehr stark im dritten Band. Sie geht über sich hinaus und lernt sich neu kennen. Trotz ihrer Veränderung bleibt sie sich treu und ich mochte sie sehr. Leon behält den Überblick und bekommt seine Gefühle in den Griff. Er wirkt immer beherrschter. Es war spannend ihre Entwicklung mit zu verfolgen. Mein Lieblingscharakter bleibt nach wie vor die Hexe Katharina. Ich liebe ihre geheimnisvolle und mysteriöse Art. Im finalen Band passiert so einiges. den Leser erwarten eine Menge Spannung, authentische Charaktere und eine gelungene Handlung. Ein grandioser Abschluss der Phoenix - Saga. Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Autorin mit ihrer Phoenix - Saga so packen und in ihren Bann ziehen kann. Toll!