>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die 4-Stunden-Woche

(gekürzte Lesung)

(11)
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob!, sagt Timothy Ferriss, selbst lange genug Workaholic mit einer 80-Stunden-Woche. Mit viel Humor und provokanten Thesen erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Mit diesem geistreichen Manifest öffnet Ferriss den Blick auf einen völlig neuen Lifestyle - ein Dasein mit mehr Zeit, mehr Geld, weniger Arbeit!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Dietmar Wunder
Erscheinungsdatum 17.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 4057664012869
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 245 Minuten
Format & Qualität MP3, 245 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die 4-Stunden-Woche

Die 4-Stunden-Woche

von Timothy Ferriss
Hörbuch-Download (MP3)
15,99
+
=
Der 4-Stunden-Körper

Der 4-Stunden-Körper

von Timothy Ferriss
Hörbuch-Download (MP3)
13,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Vier Stunden in der Woche sind genug“

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Die Grundidee dieses Titels hört sich ja schon sehr gut an. Wer möchte schließlich nicht auch nur am Montag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr arbeiten und den ganzen Rest der Woche frei bekommen? Der doch sehr vielseitige Autor dieses Buches, Timothy Ferriss, hat genau das versucht und kommt bei diesem Selbstversuch auf wirklich interessante Ideen.
Eingangs beschreibt er seinen Werdegang und versucht so, einem nahe zu brigen wie es eigentlich so weit kommen kann, daß Krankheitsbilder der Neuzeit überhaupt erst entstehen. Man denke beispielsweise an Burn-out oder Mobbing am Arbeitsplatz. All diese Dinge haben wir erst in den letzten Jahrzehnten an den Arbeitsplätzen der Neuzeit kennengelernt. In früherer Zeit gab es dieses schlichtweg nicht. Auch Timothy Ferriss hatte in seiner Anfangszeit als Angestellter und später Chef eines Unternehmens eine 80 Stundenwoche.

Der Autor dieses Buches hat sich durch eine angehende Weltreise in ganz unterschiedlichen Jobs paktisch umgesehen wie es im jeweiligen Land aussieht. Manche Mensche glauben ja immer noch, ohne sie geht es nicht, doch weit gefehlt! Als Amerikaner spricht er, man glaubt es kaum, drei Fremsprachen. Unter anderem ist er auch sehr gut im Umgang mit der deutschen Sprache. Außerdem hat er in Argentinien an der Weltmeisterschaft des Samba Tanzens teilgenommen und war in Japan Sumoringer.

Sie sehen, ein wirklich sehr vielseitiger Mensch. Das ganze sehr unterhaltsam und leicht lesbar verpackt. Gefällt mir gut. Ob sie allerdings nach der Lektüre wirklich auf eine vier Stundenwoche umsatteln können, bin ich mir nicht ganz sicher.
Die Grundidee dieses Titels hört sich ja schon sehr gut an. Wer möchte schließlich nicht auch nur am Montag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr arbeiten und den ganzen Rest der Woche frei bekommen? Der doch sehr vielseitige Autor dieses Buches, Timothy Ferriss, hat genau das versucht und kommt bei diesem Selbstversuch auf wirklich interessante Ideen.
Eingangs beschreibt er seinen Werdegang und versucht so, einem nahe zu brigen wie es eigentlich so weit kommen kann, daß Krankheitsbilder der Neuzeit überhaupt erst entstehen. Man denke beispielsweise an Burn-out oder Mobbing am Arbeitsplatz. All diese Dinge haben wir erst in den letzten Jahrzehnten an den Arbeitsplätzen der Neuzeit kennengelernt. In früherer Zeit gab es dieses schlichtweg nicht. Auch Timothy Ferriss hatte in seiner Anfangszeit als Angestellter und später Chef eines Unternehmens eine 80 Stundenwoche.

Der Autor dieses Buches hat sich durch eine angehende Weltreise in ganz unterschiedlichen Jobs paktisch umgesehen wie es im jeweiligen Land aussieht. Manche Mensche glauben ja immer noch, ohne sie geht es nicht, doch weit gefehlt! Als Amerikaner spricht er, man glaubt es kaum, drei Fremsprachen. Unter anderem ist er auch sehr gut im Umgang mit der deutschen Sprache. Außerdem hat er in Argentinien an der Weltmeisterschaft des Samba Tanzens teilgenommen und war in Japan Sumoringer.

Sie sehen, ein wirklich sehr vielseitiger Mensch. Das ganze sehr unterhaltsam und leicht lesbar verpackt. Gefällt mir gut. Ob sie allerdings nach der Lektüre wirklich auf eine vier Stundenwoche umsatteln können, bin ich mir nicht ganz sicher.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
6
0
0
0

GENIAL
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Tolles Buch, viel Inspiration! Beeinflusst mich in meinem Gedankengängen, mal etwas unkonventioneller zu denken. Man hängt sofort an dem Buch, der Autotor hat es für meine Verhältnisse auch echt an manchen Stellen lustig geschrieben.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2018
Bewertet: anderes Format

Effizienz ist das Zauberwort zum erfüllten Leben. Ferriss zeigt auf sehr interessante Weise und mit tollen Stories, wie man seine Zeit sinnvoll nutzt und dadurch glücklicher wird.

von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2017
Bewertet: anderes Format

Das Buch ist definitiv zu empfehlen, schon allein, um mitreden zu können und eine Idee zu bekommen, wie es funtionieren könnte, effektiver zu arbeiten.