Warenkorb
 

>> Koch- und Backbücher reduziert*

Zoo

Sie werden dich finden. Thriller

Weitere Formate


Seit Jahrhunderten herrschen die Menschen über die Tiere. Doch nun schlagen sie zurück ...

Jackson Oz, ein junger New Yorker Evolutionsbiologe, beobachtet seit einiger Zeit ein ungewöhnliches Verhalten bei Tieren: Überall auf der Welt fallen sie über Menschen her, und töten diese mit einer nie zuvor dagewesenen Brutalität. Oz fürchtet, dass sich das Problem zu einer massiven Bedrohung für die gesamte Menschheit ausweiten könnte. Zunächst nimmt ihn niemand mit dieser Theorie ernst, doch dann häufen sich die Vorfälle. Gemeinsam mit der Umweltforscherin Chloe setzt Oz alles daran, die Mächtigen dieser Erde zu überzeugen, dass sie handeln müssen. Doch die Tiere werden immer aggressiver ...

Portrait
James Patterson wuchs in Newburgh, New York, auf, studierte englische Literatur am Manhattan College und an der Vanderbilt University. Während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschloss, jobbte er in einer psychiatrischen Klinik. Danach war Patterson lange Zeit Chef einer großen New Yorker Werbeagentur. Nebenher begann er mit dem Schreiben von Kriminalromanen – und das mit großem Erfolg. Denn bereits für seinen Debütroman erhielt er den begehrten Edgar Allan Poe Award, Amerikas wichtigsten Krimipreis. Mittlerweile gilt James Patterson als der Mann, der nur Bestseller schreibt: In den letzten Jahren standen 63 seiner Bücher auf der New York Times Hardcover-Bestsellerliste. Seine Romane wurden bisher in 38 Sprachen übersetzt und erreichten weltweit eine Gesamtauflage von über 300 Millionen Exemplaren. James Patterson lebt heute mit seiner Familie in Palm Beach, Florida.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48429-4
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,2 cm
Gewicht 311 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Helmut Splinter
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Die Tiere schlagen zurück

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

Nach einer Trennung zieht sich der Evolutionsbiologe Jackson Oz zusehends in seine Arbeit zurück. Sein Lehrstuhl auf der Universiät wurde an einen Anderen weitergereicht, da Oz nicht über einen Abschluss verfügt. In der nun überschüssigen Freizeit bemerkt Oz ein zunehmend ungewöhnliches Verhalten von Wild- und Haustieren, diese werden nämlich dem Menschen gegenüber immer aggressiver. Er versucht die Fachwelt von seiner These zu überzeugen, doch so gut wie niemand glaubt ihm. Der Mensch sieht sich gerne selbst ja als Krone der Schöpfung. Das es jedoch einige Zufälle waren, die uns an die Spitze der Nahrungskette befördert haben, glauben wir immer an unsere Überlegenheit allen anderen Lebewesen gegenüber. Im Jahr 2012, zufällig das Erscheinungsjahr und gleichzeitg das Jahr des Handlungsbeginns, nehmen weltweit die Angriffe durch Tiere auf den Menschen exponentiell zu. Zu Beginn der Krise versuchen die staatlich gesteuerten Medien die Vorfälle zu vertuschen, glauben an eine Serie von Zufällen. Als die Angriffe auf Menschen jedoch immer gewaltigere Ausmaße annehmen gelingt auch das nicht mehr. Eine Gruppe von Experten wird zusammengetrommelt, die einen Lösung für dieses Problem finden sollte. Und hier tritt Oz und seine, mittlerweile Frau, Cloe auf den Plan. Sie lernen sich zu Handlungsbeginn bei einem Tigerangriff kennen und sind mittlerweile verheiratet, auch einen Sohn gibt es schon. Die Attacken von Tieren auf den Mensch nehmen immer gewaltigere Züge an, ganze Landstriche müssen bereits von den Menschen evakuiert werden. Und ein Ende der Katastrophe ist noch weit nicht in Sicht. James Patterson zeichnet hier einen sehr flüssigen und auch lesbaren Roman. Spannend und sehr unterhaltsam. Ich selber bin durch die, zur Zeit auf Pro7 laufende, Verfilmung des Romans auf dieses Werk aufmerksam geworden. Etwas unterschiedlich in der Ausführung, aber erfahrungsgemäß ist immer die Romanvorlage besser, so auch hier!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
2
1
0
0

Wer Tiere mag...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2019

...wird es sich nach dieser Lektüre noch einmal überlegen. Ein fesselnder Schreibstil, schöne Horrorelemente und viele Tiere zeichnen dieses Buch aus. Leider werden einige wirklich großartige Ansätze dann am Ende recht plump gelöst. Unterm Strich ist "Zoo" nicht der tiefgründigste Thriller, aber durchaus packend und unterhaltsam... ...wird es sich nach dieser Lektüre noch einmal überlegen. Ein fesselnder Schreibstil, schöne Horrorelemente und viele Tiere zeichnen dieses Buch aus. Leider werden einige wirklich großartige Ansätze dann am Ende recht plump gelöst. Unterm Strich ist "Zoo" nicht der tiefgründigste Thriller, aber durchaus packend und unterhaltsam. Fazit: Guter Tierhorror für Zwischendurch.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2018
Bewertet: anderes Format

Eine gruselige Vorstellung, wenn sich die Tiere gegen uns wenden. Eine ungewöhnliche und dich so naheliegende Geschichte mit Atemnotfaktor.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2018
Bewertet: anderes Format

Durch die gleichnamige Serie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und ich bin begeistert! Spannend, mit überraschende Wendungen und so viel besser als die Serie!