Becks letzter Sommer

detebe Band 24022

Benedict Wells

(37)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Becks letzter Sommer

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 24,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 17,95

Accordion öffnen

Beschreibung

"But I was so much older then, I'm younger than that now." (Bob Dylan). Robert Beck wollte einst Musiker werden, doch stattdessen setzte er auf Sicherheit und wurde Lehrer. Nun ist er Ende dreißig und angeödet von seinem Leben. Bis er in seiner Klasse den Außenseiter Rauli Kantas aus Litauen entdeckt. Ein Musikgenie, das singt und E-Gitarre spielt wie ein junger Gott. Beck will ihn als Manager groß ausbringen, allerdings nicht nur aus Selbstlosigkeit: Der Junge ist gleichzeitig seine letzte Chance, um sich seine Träume von der Musikkarriere doch noch zu erfüllen. Aber wie Beck hat auch der rätselhafte Rauli seine Geheimnisse… Der Beginn eines Sommers, in dem noch einmal alles möglich scheint – und alles auf dem Spiel steht. Denn die Suche nach einem Label gestaltet sich für Beck schwieriger als gedacht, seine Beziehung zur Studentin Lara hängt am seidenen Faden, und sein bester Freund, der Deutschafrikaner Charlie, zieht den Ärger magisch an. Alle Figuren sind auf einem langen Weg zu sich selbst, und sie werden ankommen – wenn auch nicht immer da, wo man es erwartet. Denn am Ende muss Beck sich entscheiden, wie viel er für seine Freiheit wirklich zu opfern bereit ist. Becks letzter Sommer ist Künstlerroman, Roadmovie und eine universelle Geschichte über die Musik, die Liebe und das Leben. Schräg, witzig, weise und berührend.

Christian Ulmen, Jahrgang 1975, begann seine Karriere bei dem Musiksender MTV. Mit seiner Show "Unter Ulmen" prägte er einen absurden, spielerischen Moderationsstil. In "Mein neuer Freund" bewies er sich als vielseitiger Interpret menschlicher Ausnahmezustände. In "Herr Lehmann" und "Elementarteilchen" überzeugte er das Kinopublikum. Außerdem spielt Ulmen die Hauptrolle in der preisgekrönten TV-Serie "Dr. Psycho" auf Pro7. für die er u.a. den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis erhielt.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Christian Ulmen
Spieldauer 577 Minuten
Erscheinungsdatum 26.08.2015
Verlag Diogenes Verlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783257692785

Weitere Bände von detebe

  • Der heilige Eddy Der heilige Eddy Jakob Arjouni Band 24017

    Der heilige Eddy

    von Jakob Arjouni

    Hörbuch-Download

    € 17,95

  • Becks letzter Sommer Becks letzter Sommer Benedict Wells Band 24022

    Becks letzter Sommer

    von Benedict Wells

    Hörbuch-Download

    € 17,95

  • Pestalozzis Berg Pestalozzis Berg Lukas Hartmann Band 24023

    Pestalozzis Berg

    von Lukas Hartmann

    Buch

    € 12,95

  • Bis ans Ende der Meere Bis ans Ende der Meere Lukas Hartmann Band 24024

    Bis ans Ende der Meere

    von Lukas Hartmann

    Buch

    € 13,90

    (7)

  • Brida Brida Paulo Coelho Band 24026

    Brida

    von Paulo Coelho

    Hörbuch-Download

    € 17,95

  • Woran glaubt ein Atheist? Woran glaubt ein Atheist? Andre Comte-Sponville Band 24027

    Woran glaubt ein Atheist?

    von Andre Comte-Sponville

    Buch

    € 12,40

    (1)

  • Cafe Cyprus Cafe Cyprus Yadé Kara Band 24029

    Cafe Cyprus

    von Yadé Kara

    Buch

    € 11,90

  • Das Bonus-Geheimnis Das Bonus-Geheimnis Martin Suter Band 24031

    Das Bonus-Geheimnis

    von Martin Suter

    Buch

    € 10,90

    (2)

  • Scheidung auf Türkisch Scheidung auf Türkisch Esmahan Aykol Band 24032

    Scheidung auf Türkisch

    von Esmahan Aykol

    Buch

    € 10,20

  • Das Meer der Wahrheit Das Meer der Wahrheit Andrea De Carlo Band 24033

    Das Meer der Wahrheit

    von Andrea De Carlo

    Buch

    € 11,90

    (1)

  • Abgebrüht Abgebrüht Dick Francis Band 24036

    Abgebrüht

    von Dick Francis

    Buch

    € 13,40

    (7)

  • Heartland Heartland Joey Goebel Band 24037

    Heartland

    von Joey Goebel

    Buch

    € 14,95

    (14)

Buchhändler-Empfehlungen

Philipp Urbanek, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein humorvoll, dahin fließender Roman über einen gescheiterten, verkifften Idealisten, der krampfhaft versucht, seine Jugend noch ein Jahr hinauszuzögern. Ein grandioses Debüt.

Ein Sommer voller Musik

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Robert Beck ist Musik und Deutschlehrer an einem Gymnasium. Selbst ist er ein erfolgloser Musiker und hat nach einem Streit seine Band verlassen. Nur mit Charlie hat er regelmäßig Kontakt. Er hat keine Freundin, nur mit der Kellnerin im Cafe gegenüber flirtet er hin und wieder. In der Schule wird er auf einen seiner Schüler aufmerksam, der mit seinen Lügen genauso wie mit seinem musikalischen Talent aus der Masse heraussticht. Beck hat einen wunderbaren Roadmovie-Roman geschrieben, der auch mit Christian Ulmen in der Hauptrolle, verfilmt wurde. Es geht um Musik, wie auch ums Erwachsenwerden, auch wenn letzteres manchmal eben 40 Jahre lang dauert. Der Hauptprotagonist ist ein Schullehrer der es sich verschrieben hat, einem seiner Schüler zu der Karriere zu verhelfen, die er selbst nie geschafft hat. Zeitgleich müht er sich um die schöne Lara, die gegenüber seiner Wohnung, als Kellnerin in einem Cafe jobbt. Sein Freund Charlie, der ständig glaubt sterben zu müssen und der ständig über das Leben philosophiert, nervt ihn. Allerdings ist Charlie sein einziger Freund. Becks letzter Sommer wird aus mehreren Blickwinkeln erzählt und gegen Ende des Romans, sogar aus dem Blickwinkel des Schriftstellers. Man bekommt den Eindruck, dass diese Geschichte genau so, oder ein wenig anders, sich zu getragen haben könnte. Darüber schweigt sich Wells allerdings aus. Auf alle Fälle ist es ein Roman, der durch seine Protagonisten besticht, durch seine ganz eigene Erzählweise einen sehr persönlichen Touch bekommt und aus der Menge an guter Literatur herausragt. Wells ist ein sehr junger Schriftsteller und kann sich in eine ganze Liga junger unverbrauchter Literaten einreihen. Da wären zum Beispiel Ben Brooks, Joey Goebel und Eduard Louis, um ein paar zu nennen, deren Werke ich in den letzten Jahren gelesen und gemocht habe. Einige davon, werden wahrscheinlich auch zukünftige Klassiker sein und schließlich braucht auch die Literaturszene frisches Blut um auch künftige Generationen zum Lesen zu bewegen. „Becks letzter Sommer“ ist mein erster Roman, den ich von Wells gelesen habe, aber ganz sicher nicht der letzte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
25
11
1
0
0

Wells - für mich die Entdeckung dieses Jahres
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 13.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist bereits das 4. Buch, das ich dieses Jahr von diesem Autor gelesen habe. Wie ein Sog faszinieren mich Sprache, Stil und Inhalt jedes Mal neu. Das Ineinanderfließen von Idealismus, Realismus, Hoffnungen und Irrtümern, von Vertrauen und Misstrauen, von unterschiedlichsten Charakteren durch eine ungeheuer feinfühlige Sprache ... Es ist bereits das 4. Buch, das ich dieses Jahr von diesem Autor gelesen habe. Wie ein Sog faszinieren mich Sprache, Stil und Inhalt jedes Mal neu. Das Ineinanderfließen von Idealismus, Realismus, Hoffnungen und Irrtümern, von Vertrauen und Misstrauen, von unterschiedlichsten Charakteren durch eine ungeheuer feinfühlige Sprache macht diesen Autor zu einem der ganz großen.

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Therwil am 25.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine spannende Geschichte eines geplagten Lehrer, hin und her gerissen zwischen eigenen Gefühlen und Pflichten eines Erziehers, in eine klare gepflegte Sprache gefasst.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2021
Bewertet: anderes Format

Beck hat genug von seinem monotonem Beamtenleben. Als Beck sich verliebt, er in seiner Schulklasse ein junges Musikgenie entdeckt und sein Kumpel die kriminelle Laufbahn einschlägt, nimmt sein Leben endlich Fahrt auf. Ein bewegender und tiefgründiger Roman.


  • artikelbild-0
  • Becks letzter Sommer

  • Becks letzter Sommer

    Becks letzter Sommer