Jan Hus - 600 Jahre Erste Reformation

Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa Band 60

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,95
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

2017 wird des 500. Jahrestages des Thesenanschlags durch Martin Luther gedacht, der traditionell als Beginn der Reformation betrachtet wird. In dessen Schatten steht hingegen im deutschen Sprachraum der 600. Todestag von Jan Hus, des tschechischen Theologen und Kirchenreformers, der 1415 auf dem Konstanzer Konzil entgegen vorheriger Schutzgarantien als Ketzer verbrannt wurde. In Tschechien gilt dem als nationale Identifikationsfigur verehrten Reformtheologen im Kontext des Jubiläums besondere Aufmerksamkeit. Welchen spezifischen historischen und theologischen Beitrag hat Jan Hus zur Kirchen- und Geistesgeschichte Europas geleistet? Wie wurden sein Leben und sein Werk rezipiert und welche Wirkung entfalteten sie? Welche spezifischen Aspekte der Erinnerungskultur lassen sich im tschechischen und im deutschen Kontext ausmachen?Eine Veröffentlichung im Rahmen des Projekts "Freiheitsraum Reformation".

"Der Sammelband ist klar und konzise aufgebaut. [...] Das gut zu lesende, ansprechend und sorgfältig gestaltete Buch ist mit zahlreichen hilfreichen Abbildungen versehen [...]"
Thomas Martin Buck in: Historische Zeitschrift Band 305 (2017), S. 535-536

Andrea Strübind, Universität Oldenburg; Tobias Weger, wiss. Mitarbeiter im BOKG, Oldenburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Andrea Strübind, Tobias Weger
Seitenzahl 265
Erscheinungsdatum 30.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-044361-5
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Maße (L/B/H) 37/23,3/1,7 cm
Gewicht 592 g
Auflage 1

Weitere Bände von Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0