In China essen sie Hunde

Nicolaj Lie Kaas, Kim Bodnia, Trine Dyrholm, Peter Gantzler, Tomas Villum Jensen

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 3 - 6 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 3 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

DVD

€ 8,99

Accordion öffnen

Blu-ray

€ 9,99

Accordion öffnen
  • In China essen sie Hunde

    1 Blu-ray

    Versandfertig in 3 - 6 Tagen

    € 9,99

    1 Blu-ray

Beschreibung

"Der Pollenbereicht im Fernsehen ist ein Knaller im Vergleich zu dir. "So wird der Bankangestellte und Langweiler Arvid Blixen von seiner Freundin beschrieben. Schlagartig ändert sich sein Leben, als er einen Bankräuber mit einem Squashschläger außer Gefecht setzt. Zu spät für seine Beziehung: die Freundin ist weg, die Wohnung leer geräumt. Stattdessen steht eine Fremde an der Tür. Sie erklärt, ihr Mann habe die Bank nur überfallen, um an Geld für eine künstliche Befruchtung zu kommen. Von Gewissensbissen geplagt und von einer kreditunwürdigen Rockband misshandelt, sucht Arvid den einzigen Ganoven auf, den er kennt: seinen Bruder Harald. Gemeinsam mit der Küchencrew aus Haralds Restaurant wollen sie Arvid's "Heldentat" durch einen Überfall auf einen Geldtransporter und Gefangenenbefreiung wieder aufbügeln. Ihre Mission führt die Brüder auf einen Weg, den sie in eine Schneise der Zerstörung verwandeln, gepflastert mit Leichen und schwarzem Humor.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 03.12.2015
Regisseur Lasse Spang Olsen
Sprache Deutsch, Dänisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680073613
Genre Action;Komödie
Studio Arthaus
Originaltitel I Kina spiser de hunde
Spieldauer 94 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 2.0 Stereo, Dänisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 1999

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

"Du hast gerade eine ganze Rockband umgebracht" - "Ach, es gibt eh zuviel davon!"
von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2020

Zum Inhalt dieses über 20 Jahre alten (Kult-)Film braucht man wahrscheinlich gar nicht viel sagen! Die rabenschwarze dänische Antwort auf "Pulp Fiction" des Regisseurs Lasse Spang Olsen sollte in keiner Sammlung fehlen. Zumindest nicht, wenn man eine rasante Story, verknüpft mit sehr sehr guten Schauspielern und beißenden Dialog... Zum Inhalt dieses über 20 Jahre alten (Kult-)Film braucht man wahrscheinlich gar nicht viel sagen! Die rabenschwarze dänische Antwort auf "Pulp Fiction" des Regisseurs Lasse Spang Olsen sollte in keiner Sammlung fehlen. Zumindest nicht, wenn man eine rasante Story, verknüpft mit sehr sehr guten Schauspielern und beißenden Dialogen mag... Der Weg Arvid Blixens vom langweiligen bürgerlichen Bankangestellten zum mehrfachen Mörder unter der Obhut seines kriminellen Bruders ist so komisch, dass der geneigte Zuschauer am Ende gleich erneut den "Play"-Knopf seiner Fernbedienung benutzt! Eine Kurzunterhaltung aus dem Film: "Ich habe Sie umgebracht, eigentlich war es ein Unfall!" "Ok, ich komme zu Deiner Wohnung und kümmere mich darum. Wo ist sie?" "Im Schlafzimmer" Kurze Pause "Und in der Küche..." Bild- und Tontechnisch wurde der Film auf den neuesten Stand gebracht, so dass alle Cineasten, die z.B.schon immer mal sehen wollten, wie man mit drei Pfund Semtex und einem verdammt großen Wassertank einen Gefangenen aus der Haft befreit, voll auf ihre Kosten kommen.... Außerdem spielt, gefühlt, alles mit, das in Dänemark Rang und Namen in der Filmindustrie hat, u.a. Kim Bodnia (Die Brücke), Nikolaj Lie Kaas (Carl Morck) und Trine Dyrholm (Die Erbschaft)

Grandioser Film!
von einer Kundin/einem Kunden aus Oyten am 16.10.2017

Wer auf trockenen und schwarzen Humor steht muss diesen Film gesehen haben! Die Hauptrollen sind super besetzt und bringen die abstruse Story gut rüber.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11