In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Avantgarde und Terrorismus

Rhetorik der Intensität und Programme der Revolte von den Futuristen bis zur RAF

Hinweise zu einer Verbindung von Avantgarde und Terrorismus gibt es bereits viele, fundierte Analysen dazu aber bislang noch nicht. Die Studie geht darum anhand von reichem Material der möglichen Nähe von historischer Avantgarde (Futurismus, Dadaismus, Surrealismus) und terroristischen Kadern (RAF, Weatherman, Tupamaros) nach. Als Bindeglieder fungieren Gruppen wie die Subversive Aktion, die Kommune I und die linken Aktionisten um 1968 (Rudi Dutschke, Provos, Che Guevara-Anhänger). Dabei entsteht das differenzierte Bild von »Spezialisten der Revolte«, deren Verlangen nach einer Aufhebung der Grenzen zwischen Kunst und Leben die Rhetorik des gewaltsamen Bruchs mit allem Bestehenden hervortreibt.

Thomas Hecken, Privatdozent für Deutsche Philologie an der Ruhr-Universität Bochum. Letzte Veröffentlichungen: »Gegenkultur und Avantgarde 1950-1970. Situationisten, Beatniks, 68er«, Tübingen 2006; »Witz als Metapher. Der Witz-Begriff in der Poetik und Literaturkritik des 18. Jahrhunderts«, Tübingen 2005.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 162 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783839405000
Verlag Transcript Verlag
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.