Meine Filiale

Wizard and Glass

The Dark Tower Band 4

Stephen King

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 7,99

Accordion öffnen

eBook

ab € 7,49

Accordion öffnen

Beschreibung

The bestselling saga of Roland, the last Gunslinger, and his quest for the Dark Tower continues in the fourth installment of King's fantastical series, now reissued with a new Introduction by the author.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 752
Altersempfehlung ab 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2003
Sprache Englisch
ISBN 978-0-451-21087-6
Verlag Signet
Maße (L/B/H) 17,5/10,6/4,1 cm
Gewicht 354 g

Weitere Bände von The Dark Tower

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Band 4
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2011
Bewertet: Taschenbuch

"Wizard and Glass" ist der vierte Band von Stephen Kings siebenteiligen Zyklus "The Dark Tower". Höllenzug Blaine rast weiter Richtung Topeka. Er wird Roland und seine Begleiter töten, wenn sie ihn nicht im Rätsel-Wettkampf besiegen (dass es ihnen gelingt, dürfte klar sein – sonst wäre mit diesem Band Schluss). Und dann erzä... "Wizard and Glass" ist der vierte Band von Stephen Kings siebenteiligen Zyklus "The Dark Tower". Höllenzug Blaine rast weiter Richtung Topeka. Er wird Roland und seine Begleiter töten, wenn sie ihn nicht im Rätsel-Wettkampf besiegen (dass es ihnen gelingt, dürfte klar sein – sonst wäre mit diesem Band Schluss). Und dann erzählt Roland von seiner Vergangenheit... Die eigentliche Handlung um die Suche nach dem Dunklen Turm geht in "Wizard and Glass" kaum weiter. Mehr als die Hälfte des Buches nimmt die Erzählung von Rolands Jugend ein, doch sie ist spannend erzählt und zeigt immer mehr Aspekte seiner (postapokalyptischen?) Welt. Wir lernen nicht nur Rolands Freunde Alain und Cuthbert kennen, die bisher nur kurz erwähnt wurden, sondern auch seine große Liebe Susan Delgado. Allerdings wartet man beim Lesen doch darauf, dass es endlich mit den bekannten und liebgewonnen Hauptpersonen weitergeht! Das ist schließlich auch der Fall, doch nach einem kurzen, Zauberer-von-Oz-mäßigen Zwischenspiel ist schon Schluss. Schade.

  • Artikelbild-0