Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Cop Town - Stadt der Angst

Thriller

(26)
Eine Stadt in Angst. Ein Killer, der Cops tötet. Zwei Frauen, die ihren Mann stehen.
Atlanta, 1974: Kate Murphy fürchtet, dass ihr erster Tag beim Police Department gleichzeitig ihr letzter sein könnte. Denn ein Killer terrorisiert die Stadt – seine Opfer sind ausschließlich Cops. Und als würde das nicht reichen, machen auch Kates männliche Kollegen ihr den Job zur Hölle: Eine weibliche Polizistin zählt in ihren Augen keinen Cent. Zum Glück ist Kate nicht allein. Auch ihre Partnerin Maggie Lawson spürt, wie die Stimmung unter den männlichen Kollegen kippt. Ihnen ist jedes Mittel recht, um den Killer zur Strecke zu bringen. Und plötzlich befindet sich Atlanta im Ausnahmezustand – denn die Cops beginnen eine brutale Menschenjagd und werden so gefährlich wie der Killer selbst.
Rezension
„‘Cop Town‘ ist ein Polizeiroman mit einer geradezu subversiven Erzählstrategie. […] Dabei verpackt sie [Karin Slaughter] nicht nur Gender-Fragen in eine extrem spannende Erzählung, sondern beweist auch einen Sinn für Sozialgeografie, zeigt bis ins Detail, wie die Stadt vertikal und horizontal funktioniert - oder eben nicht.“
Portrait
Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia. 2003 erschien ihr Debütroman Belladonna, der sie sofort an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton, Polizeichef Jeffrey Tolliver und Ermittler Will Trent sind inzwischen in 37 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 35 Millionen Mal verkauft worden.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641162979
Verlag Blanvalet
Dateigröße 1022 KB
Übersetzer Klaus Berr
Verkaufsrang 15.393
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„ein packender und spannender Thriller“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ein Killer terrorisiert die Stadt und tötet ausschließlich Cops. Spannend und realistisch wird hier über die Brutalität des Killers und der Suche nach ihm geschrieben. Ein Thriller der sich irre gut liest und mittreissend ist. Slaughter hat die Situation von Polizistinnen aus meiner Sicht sehr gut eingefangen! Ein Killer terrorisiert die Stadt und tötet ausschließlich Cops. Spannend und realistisch wird hier über die Brutalität des Killers und der Suche nach ihm geschrieben. Ein Thriller der sich irre gut liest und mittreissend ist. Slaughter hat die Situation von Polizistinnen aus meiner Sicht sehr gut eingefangen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
6
4
2
0

Ein spannendes Lesevergnügen bis zum Schluss!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Atlanta in den 70er Jahren, eine Zeit geprägt von Sexismus, Korruption und Gewalt. Im Mittelpunkt ein Cop-Killer, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt und eine junge Polizistin, die sich ihren Platz, in einem von Männern dominierten Beruf, hart erkämpfen muss. Karin Slaughter begeistert wie so oft mit einem... Atlanta in den 70er Jahren, eine Zeit geprägt von Sexismus, Korruption und Gewalt. Im Mittelpunkt ein Cop-Killer, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt und eine junge Polizistin, die sich ihren Platz, in einem von Männern dominierten Beruf, hart erkämpfen muss. Karin Slaughter begeistert wie so oft mit einem packenden Krimi, mit interessanten Charakteren und einem unerwarteten Ende.

Anstrengend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg-Hau am 20.07.2018
Bewertet: Paperback

Ich habe schon so viele Bücher von Karin Slaughter gelesen, die alle sehr gut waren... dieses Buch hingegen, war einfach sehr anstrengend zu lesen. Es hat lange gedauert bis man Namen zuordnen könnte und generell war es sehr langatmig! Es gibt hin und wieder mal Spannung aber die... Ich habe schon so viele Bücher von Karin Slaughter gelesen, die alle sehr gut waren... dieses Buch hingegen, war einfach sehr anstrengend zu lesen. Es hat lange gedauert bis man Namen zuordnen könnte und generell war es sehr langatmig! Es gibt hin und wieder mal Spannung aber die war nur von sehr kurzer Dauer

von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2018
Bewertet: anderes Format

Ein Thema das grade auch bei der Will Trent Reihe immer wieder durchkommt und mit dem die Autorin vertraut ist. Entsprechend packend und realistisch erzählt. Hat durchaus was.