Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der Mann ohne Eigenschaften

Teil 1 bis 3 - Einer der einflussreichsten Romane des 20. Jahrhunderts

Dieses eBook: "Der Mann ohne Eigenschaften (Teil 1 bis 3 - Vollständiger Musil-Text)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Der Mann ohne Eigenschaften ist das Hauptwerk Robert Musils und gilt als einer der einflussreichsten Romane des 20. Jahrhunderts. Der Intellektuelle Ulrich beschließt im August 1913, für ein Jahr "Urlaub vom Leben" zu nehmen, nachdem auch sein dritter Versuch, sich für eine Karriere zu entscheiden, misslungen ist. Sein Vater fordert ihn auf, sich als Sekretär bei seiner Cousine zu bewerben, in deren Salon sich Repräsentanten der zeitgenössischen Gesellschaft treffen, um vorbereitende Gespräche für die geplante Feier des siebzigjährigen Thronjubiläums von Kaiser Franz Joseph im Jahr 1918 zu führen. Da im gleichen Jahr auch der deutsche Kaiser Wilhelm II. sein dreißigstes Regierungsjahr vollenden wird, nennt sich der Vorbereitungskreis Parallelaktion. Die Suche nach einer konsensfähigen Idee für die Jubelfeier verläuft ergebnislos: Stattdessen offenbart sich der innere Zerfall der Donaumonarchie in unvereinbaren Interessen.
Robert Musil (1880-1942) war ein österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker. Musils Werk umfasst Novellen, Dramen, Essays, Kritiken und zwei Romane, den Bildungsroman Die Verwirrungen des Zöglings Törleß und sein unvollendetes Magnum Opus Der Mann ohne Eigenschaften.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1481 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9788026840565
Verlag E-artnow
Dateigröße 2400 KB
Verkaufsrang 39886
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Zu anstrengend
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 09.05.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

ich habe nach ca. 100 Seiten (schätze ich mal, kann man ja schlecht bei ebooks) aufgehört zu lesen. es war mir zu anspruchsvoll... und auch verworren... vielleicht versuche ich es in 10 Jahren nochmal