Warenkorb

Der kleine Prinz

(Ungekürzt) (ungekürzte Lesung)

"In der Schule haben wir den Kleinen Prinzen nicht gelesen. Wir hatten einen ausgezeichneten, aber sehr eigenwilligen Französischlehrer, der sich nicht an den Lehrplan hielt und uns lieber durch Vol de nuit und Pilote de guerre mit Saint-Exupéry bekannt machte. Irgendwann ist er mir dann doch über den Weg gelaufen, ich vermute mal in meinen Zwanzigern, Der kleine Prinz ist schließlich Weltliteratur. Vielleicht hat mich ein Mädchen zur Lektüre gezwungen, ich weiß es nicht mehr. Mir war Der kleine Prinz immer zu süßlich, und als mich meine Verlegerin fragte, ob ich Interesse hätte, den Kleinen Prinzen zu übersetzen, war meine spontane Reaktion: "Warum ausgerechnet ich?" Gerade das Gefühlige ist mir immer das Schwerste. Sobald es "poetisch" wird, flammen bei mir die Warnlämpchen auf: Vorsicht, Kitsch!
Es gibt eine ganze Reihe von Übersetzungen, darunter sogar gelungene. Hätte ich mich um noch mehr Präzision bemühen, hätte sich mein Text nur um Nuancen von den Versionen der Kollegen unterscheiden. Mit meiner Übersetzung habe ich einen Ansatz versucht, der, ohne sich dem Zeitgeist anzubiedern, den Text dem heutigen Leser schmackhaft macht. Der das Skurrile im Prinzen etwas hervorholt und das Süßliche ein klein wenig herunterbricht. Der sich nicht sklavisch um sprachliche Werktreue bemüht, sondern sich die Freiheit herausnimmt, zu ein bisschen anderen Lösungen zu finden, als ein Schriftsteller französischer Sprache vor siebzig Jahren. Und wenn dann am Ende jemand sagen würde "Das ist zwar nicht ganz präzise, kommt aber der Intention von Saint-Ex näher als die wortwörtliche Übersetzung", dann wäre das für mich ein Kompliment. Mal gucken." Thomas Pigor
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Der kleine Prinz

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der kleine Prinz

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der kleine Prinz
    1. Der kleine Prinz
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Bastian Pastewka
Erscheinungsdatum 22.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783864841064
Verlag Tacheles!
Spieldauer 100 Minuten
Format & Qualität MP3, 100 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Der kleine Prinz Mein Malbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mandelbachtal am 13.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe dieses Buchh. Habe es mehrmals schon verschenkt und wede es noch mehr Kindern schenken. (Und den Eltern Liferung hat einwandfrei geklappt.

Immer wieder schön!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Ich habe mir den kleinen Prinzen zuletzt als Hörbuch angehört und war mal wieder beeindruckt von der Macht und dem Wissen die in so schönen schlichten Worten stecken. Unbedingt anhören!

Seit Jahrzehnten zauberhaft
von Wortschätzchen aus Kreis HD am 11.03.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Antoine de Saint-Exupéry erzählt von der Begegnung eines in der Wüste mit dem Flugzeug abgestürzten Piloten mit dem kleinen Prinzen, der seine Welt für immer verändern wird. Dieser hört vom wundersamen Heimatplaneten des kleinen Kerlchens, von seiner Reise über sechs Planeten bis zum siebten, der Erde – und soll ihm nun helfen, ... Antoine de Saint-Exupéry erzählt von der Begegnung eines in der Wüste mit dem Flugzeug abgestürzten Piloten mit dem kleinen Prinzen, der seine Welt für immer verändern wird. Dieser hört vom wundersamen Heimatplaneten des kleinen Kerlchens, von seiner Reise über sechs Planeten bis zum siebten, der Erde – und soll ihm nun helfen, während er doch dringend sein Flugzeug reparieren muss, um sich selbst zu retten. Ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit! Die Geschichte vom kleinen Prinzen ist so alt und immer noch so aktuell – das ist wunderbar! Und obwohl ich sie so lange kenne, fast schon jede Zeile mitsprechen kann und natürlich das Ende kenne, kullern noch immer die Tränchen. Es ist ... toll! Ja, für diesen Zauber bin ich so dankbar und ich liebe dieses Kleinod von Antoine de Saint-Exupéry. Außerdem gibt es nicht viele Bücher, die über so viele Jahre immer weiter aktuell bleiben. Ich gebe zu, anfangs war ich ein wenig skeptisch: Oliver Rohrbeck als Sprecher? Er hat so viele Schauspieler synchronisiert, deren Charaktere so weit von dieser Geschichte und diesem Autoren entfernt sind, dass ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, dass das funktioniert. Für mich hat sich besonders „Richard Fish“ (Greg Germann) aus „Ally McBeal“ ins Ohr gebrannt, auch wenn er u.a. auch Ben Stiller synchronisiert. Seit „Welt in Flammen“ weiß ich aber, dass er sehr flexibel sein kann. Und – es funktioniert! Er legt exakt die Gefühle in die Stimme, wie ich sie beim Lesen empfinde. Auch für den kleinen Prinzen verändert er den Tonfall so, wie ich mir das vorgestellt habe. Besser geht kaum! Da hat der Audiobuch-Verlag mal wieder bewiesen, dass sie ein sehr gutes, feines Gespür für die richtige Besetzung der Sprecher besitzen. Eine wunderbare Geschichte hat durch diesen außergewöhnlichen Sprecher noch mehr Zauber bekommen. Das kann man nicht oft sagen – hier stimmt es aber. Ich habe die kompletten 109 Minuten (auf zwei CDs) von Anfang bis Ende uneingeschränkt genossen. Deshalb: unbedingt hören! Von mir fünf Sterne und eine absolute Kaufempfehlung!