Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Rattenfänger

(1)
„Bald verdient ihr nie wieder weniger als fünfstellig!“
**********************************************************
Rena und Mike, frisch verheiratet und ziemlich verschuldet, investieren ihr letztes Geld in das Anfänger-Seminar der Juno-AG. Deren Strukturvertrieb begeistert sie: Tagungen in teuren Hotels, Luxus-Reisen für gute Leistungen und mitreißende Meetings wecken ihren Ehrgeiz - und die Gier nach mehr.
Aber die „Strukkis“ motivieren nicht nur, sie manipulieren auch. Rena und Mike können nicht anders, als in einem Team mitzuspielen, zu dessen Alltag Mobbing, Psychotricks und brutaler Konkurrenzkampf gehören. Bis ein Toter alles in ganz andere Bahnen lenkt.
------------
Die Geschichte „Die Rattenfänger“ beginnt Mitte der 80er-Jahre im Strukturvertrieb einer Versicherung und dauert fast bis heute.
Carla Berling führt den Leser hinter die verlogene Fassade von Seriosität und Business. Sie offenbart mit Insiderwissen die Manipulation von Kunden, Mitarbeitern und Produkten, beschreibt die gnadenlose Abzocke und die Methoden eines gemeinen Spiels und dessen katastrophale Auswirkungen auf die beteiligten Menschen.
Portrait
Carla Berling veröffentlicht seit 2000 brisante Romane und humorvolle Texte in diversen Verlagen. Vorher war sie Verkäuferin, Kellnerin, Mannequin, Versicherungsverkäuferin, Seminarreferentin, Hausfrau, rasende Reporterin, Pressefotografin und Hartz-4-Empfängerin.
Alle Bücher sind auch als Taschenbücher erhältlich.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 257 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739307596
Verlag Via tolino media
Dateigröße 468 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine Falle, in die man sehr leicht tappen kann
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.01.2018

Die Rattenfänger Heute Nacht zu Ende gelesen – welch fesselndes, aufregendes Geschehen um die Überlebernskünstler Rena und Mike. Niemand sollte ihnen vorwerfen, blauäugig und viel zu leichtgläubig in die Falle der Juno-Gangster getappt zu sein. Jeder, der das tut, hat keine Vorstellung davon, wie es ist, auf Strümpfen die Treppe... Die Rattenfänger Heute Nacht zu Ende gelesen – welch fesselndes, aufregendes Geschehen um die Überlebernskünstler Rena und Mike. Niemand sollte ihnen vorwerfen, blauäugig und viel zu leichtgläubig in die Falle der Juno-Gangster getappt zu sein. Jeder, der das tut, hat keine Vorstellung davon, wie es ist, auf Strümpfen die Treppe runterschleichen zu müssen, weil man schon wieder die Miete nicht zahlen konnte. Da ist es kaum verwunderlich, wenn man den Versprechungen von schnellem und mühelos erreichtem Reichtum Glauben schenkt und diesen Versuch wagt. Rena und Mike arbeiten mehr als vierzehn Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und können nur überleben, weil Rena als erste durchschaut, dass alles nur eine Blase ist. Dieses spannende Buch kann man erst weglegen, wenn man die letzte Seite gelesen hat.