Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Vorsatzanfechtung

Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen

essentials

Tobias Hirte und Karsten Kiesel stellen Rechtsprechungsregeln für Vorsatzanfechtungsfälle gemäß
133 InsO unter Nennung der jeweils wesentlichen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs dar, die im Zusammenhang mit Vorsatzanfechtungssachverhalten stehen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Indizien, Beweisanzeichen sowie Beweiserleichterungen gelegt. Anhand dieser Kriterien lassen sich allgemeine Erwägungen ableiten, die für Fälle der Vorsatzanfechtung gelten. Die Vorsatzanfechtung ist sowohl für den Insolvenzverwalter, und damit für die Gläubiger im Rahmen eines Insolvenzverfahrens, als auch für die (potenziellen) Anfechtungsgegner ein bedeutendes Thema.
Portrait
Tobias Hirte, Fachanwalt für Insolvenzrecht, ist in den Bereichen Insolvenzverwaltung und Restrukturierung tätig. Er wird regelmäßig zum Insolvenzverwalter bestellt. Karsten Kiesel ist als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenzrecht tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der Durchsetzung bzw. Abwehr insolvenzspezifischer Ansprüche sowie in der Sanierungsberatung.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 01.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783658101732
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Dateigröße 550 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.