Meine Filiale

Wiedersehen in Barsaloi

Corinne Hofmann

(23)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Vierzehn Jahre nach der abenteuerlichen Flucht mit ihrer kleinen Tochter Napirai kehrt Corinne Hofmann erstmals wieder nach Kenia zurück - in das Land, das einmal ihre Heimat war.
In Barsaloi, im kenianischen Hochland, kommt es schließlich zu einem bewegenden Wiedersehen mit dem Massaikrieger Lketinga, dem Vater ihrer Tochter. Zum ersten Mal nach all den Jahren trifft sie auch ihre Schwiegermutter und all die Menschen, die sie seit ihrer Flucht nicht mehr gesehen hat. In Mombasa und auf der Likoni-Fähre, wo einst das Abenteuer der »weißen Massai« begann, schließt sich der Kreis ihrer ereignisreichen Reise in die afrikanische Vergangenheit.
Wiedersehen in Barsaloi ist der dritte Teil der ergreifenden Biographie der weißen Massai.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426437278
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 17568 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
7
2
8
6
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Wer das Leben der "Weißen Massai" verfolgt hat, der MUSS auch diesen 3. Teil lesen. Informativ und beeindruckend. Ein eindrucksvoller Erfahrungsbericht über ein verändertes Kenia.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Jahre nach ihrer gescheiterten Ehe mit dem Massai kehrt Corinne Hofmann zurück nach Afrika. Das Wiedersehen mit ihrer Schwiegerfamilie ist voller widersprüchlicher Gefühle.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der dritte Teil der Reihe beschreibt ganz emotional, wie Corinne und ihre Tochter nach Jahren wieder zurück nach Afrika reisen. Sehr schön!

  • Artikelbild-0