>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Guter Drache und Böser Drache

(6)

Zwei Drachen machen ganz viel Mut!
Florian hat zwei Drachen, einen guten und einen bösen. Nur er kann sie sehen, sonst keiner! Zusammen sind die drei unschlagbar. Guter Drache und Böser Drache sind immer für Florian da. Als es in den Urlaub gehen soll, gibt es eine Überraschung: Die Drachen haben Angst vor dem Meer! Zum Glück hat Florians Mutter eine gute Idee: Drachenschwimmflügel müssen her! Wo man die bestellt? Im Internet natürlich! Und so ausgerüstet, mit Spaß und unsichtbaren Schwimmflügeln, macht Florian seinen Drachen Mut, etwas Neues auszuprobieren.
Eine herzerfrischende Bilderbuchgeschichte übers Mutigsein und Mutmachen, so unnachahmlich klug und witzig, wie nur Christine Nöstlinger sie erzählen kann. Mit traumhaften Zeichnungen von Jens Rassmus, in denen Kinder und Erwachsene versinken werden.

Portrait

Christine Nöstlinge wurde 1936 in Wien geboren, lebt als freie Schriftstellerin abwechselnd in Wien und im Waldviertel.
Sie schreibt für Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen. Ihre Kinder- und Jugendbücher sind weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Ihr Werk wurde international vielfach ausgezeichnet, sie erhielt den Andersen Award und war die erste Trägerin des Astrid-Lindgren-Preises. 2011 erhält sie den CORINE Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihr Lebenswerk. Ihre Bücher wirkten stets sowohl polarisierend als auch inhaltlich und sprachlich prägend.
Generationen von LeserInnen hat sie mit ihren Büchern bereichert, erfreut, hat sie nachdenklich und mutiger gemacht - eine Kunst, die sie ungebrochen beherrscht.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 5 - 6
Erscheinungsdatum 01.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7074-5094-1
Verlag G & G Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 30,7/23,7/1 cm
Gewicht 504 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Jens Rassmus
Verkaufsrang 8.939
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Guter Drache und Böser Drache

Guter Drache und Böser Drache

von Christine Nöstlinger
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
+
=
Die Sache mit dem Gruselwusel

Die Sache mit dem Gruselwusel

von Christine Nöstlinger
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

29,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Guter Drache und böser Drache“

Tamara Zoltan, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Florian hat zwei Drachen, einen guten und einen bösen.
Natürlich kann nur Florian sie sehen, für alle anderen sind sie unsichtbar.
Es ist ganz nützlich einen bösen Drachen zu haben, der einen vor kratzenden und zwickenden kleinen Mädchen beschützt. Früher hat sich Florian nicht wehren können, mit Hilfe vom bösen Drachen gelingt dies sehr wohl.
Der gute Drache ist sehr hilfreich um neue Freunde kennen zu lernen.
Doch mit ans Meer möchten die Drachen nicht, denn sie können nicht schwimmen.
Florian möchte seiner Mutter davon erzählen, doch erst nach einer Nacht alleine im Park, hört sie zu. Sie weiß ganz genau, was man bei Drachen die Angst vor dem Meer haben, zu tun hat.
Es wird doch ein schöner Urlaub am Meer und zu guter Letzt findet der böse Drache, dass man sich halt etwas trauen muss. „Weil wir zu dritt doch sowieso alles schaffen.“
Jens Rassmus hat die Drachen wunderbar getroffen. Man hat Mitleid mit ihnen, weil sie vor lauter Angst krank werden.

Florian hat zwei Drachen, einen guten und einen bösen.
Natürlich kann nur Florian sie sehen, für alle anderen sind sie unsichtbar.
Es ist ganz nützlich einen bösen Drachen zu haben, der einen vor kratzenden und zwickenden kleinen Mädchen beschützt. Früher hat sich Florian nicht wehren können, mit Hilfe vom bösen Drachen gelingt dies sehr wohl.
Der gute Drache ist sehr hilfreich um neue Freunde kennen zu lernen.
Doch mit ans Meer möchten die Drachen nicht, denn sie können nicht schwimmen.
Florian möchte seiner Mutter davon erzählen, doch erst nach einer Nacht alleine im Park, hört sie zu. Sie weiß ganz genau, was man bei Drachen die Angst vor dem Meer haben, zu tun hat.
Es wird doch ein schöner Urlaub am Meer und zu guter Letzt findet der böse Drache, dass man sich halt etwas trauen muss. „Weil wir zu dritt doch sowieso alles schaffen.“
Jens Rassmus hat die Drachen wunderbar getroffen. Man hat Mitleid mit ihnen, weil sie vor lauter Angst krank werden.

„Von Seifenblasen- und Flammenspuckern“

Pia Lemberger, Thalia-Buchhandlung Wien

Wann immer der kleine Florian Hilfe braucht, auf zwei Freunde kann er sich immer verlassen: auf GUTER DRACHE und auf BÖSER DRACHE. Böser Drache ist eigentlich gar nicht böse, aber wenn Florian Angst hat, dann tut er so als ob. Außerdem kann er Feuer spucken. Guter Drache ist für die Unterhaltung zuständig und kann Seifenblasen durch die Nase pusten.

Ein kleines Problem gibt es da aber, abgesehen von dem Manko, dass niemand außer Florian die Drachen sehen kann: seine zwei Freunde wollen nicht auf Urlaub mitfahren, denn erstens wollen sie nicht im Koffer verreisen (Schrumpfen ist unangenehm) und zweitens: das Meer ist gefährlich, als Drache kann man da nur allzuleicht ertrinken! Aber Florian lässt nicht locker: Urlaub gibts entweder gar nicht oder zusammen mit seinen zwei Freunden!

Aber das muss er nun auch seiner Mama klarmachen! Irgendwie muss es doch eine Lösung für dieses Problem geben, oder? Ob es für die vier ein Happy End am Meer gibt?

Guter Drache & Böser Drache ist ein Buch vom Residenz Verlag in typischer Nöstlinger Manier und Sprache - abgerundet mit den äußerst knuffigen Illustrationen von Jens Rassmus. Die zwei Drachen muss man einfach lieb haben, und wer sie tatsächlich auch mal herzen und aus ihrem "Imaginäre Freunde"-Dasein befreien will, der kann die Bastelanleitung (QR-Code am Buchrücken) dazu nutzen um zwei Handpuppen zu basteln!
Wann immer der kleine Florian Hilfe braucht, auf zwei Freunde kann er sich immer verlassen: auf GUTER DRACHE und auf BÖSER DRACHE. Böser Drache ist eigentlich gar nicht böse, aber wenn Florian Angst hat, dann tut er so als ob. Außerdem kann er Feuer spucken. Guter Drache ist für die Unterhaltung zuständig und kann Seifenblasen durch die Nase pusten.

Ein kleines Problem gibt es da aber, abgesehen von dem Manko, dass niemand außer Florian die Drachen sehen kann: seine zwei Freunde wollen nicht auf Urlaub mitfahren, denn erstens wollen sie nicht im Koffer verreisen (Schrumpfen ist unangenehm) und zweitens: das Meer ist gefährlich, als Drache kann man da nur allzuleicht ertrinken! Aber Florian lässt nicht locker: Urlaub gibts entweder gar nicht oder zusammen mit seinen zwei Freunden!

Aber das muss er nun auch seiner Mama klarmachen! Irgendwie muss es doch eine Lösung für dieses Problem geben, oder? Ob es für die vier ein Happy End am Meer gibt?

Guter Drache & Böser Drache ist ein Buch vom Residenz Verlag in typischer Nöstlinger Manier und Sprache - abgerundet mit den äußerst knuffigen Illustrationen von Jens Rassmus. Die zwei Drachen muss man einfach lieb haben, und wer sie tatsächlich auch mal herzen und aus ihrem "Imaginäre Freunde"-Dasein befreien will, der kann die Bastelanleitung (QR-Code am Buchrücken) dazu nutzen um zwei Handpuppen zu basteln!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Drachen, die stark machen
von leseratte1310 am 08.11.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Florian ist eher etwas ängstlich und zurückhaltend. Gut dass es da die beiden Drachen gibt, die nur Florian sehen kann. Sie sorgen dafür, dass er nicht ängstlich nach Hause läuft, wenn Mia wieder wütend ist oder dass Max Florians Freund wird. Wenn Guter Drache und Böser Drache bei ihm... Florian ist eher etwas ängstlich und zurückhaltend. Gut dass es da die beiden Drachen gibt, die nur Florian sehen kann. Sie sorgen dafür, dass er nicht ängstlich nach Hause läuft, wenn Mia wieder wütend ist oder dass Max Florians Freund wird. Wenn Guter Drache und Böser Drache bei ihm sind, fühlt sich Florian einfach besser. Kinder stellen sich oft vor, dass da jemand bei ihnen ist. Wenn diese Figuren dann auch noch Drachen sind, wird es noch interessanter. Wer so große Drachen an seiner Seite hat, dem kann nichts mehr passieren. Ein Buch, dass Kindern Spaß macht.

Mein liebstes Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 27.02.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Im-Vorbeigehen" werden quasi noch andere Themen behandelt wie: Es ist OK wenn ein Junge Angst hat vor einem Mädchen, es ist OK, dass nur Mama zuhause ist und kein Papa, es ist OK einen Buben gerne zu habe als Junge. Und welcher Mutter/welchem Vater ging es nicht auch schon... "Im-Vorbeigehen" werden quasi noch andere Themen behandelt wie: Es ist OK wenn ein Junge Angst hat vor einem Mädchen, es ist OK, dass nur Mama zuhause ist und kein Papa, es ist OK einen Buben gerne zu habe als Junge. Und welcher Mutter/welchem Vater ging es nicht auch schon so wie der Mutter im Buch? Ich weine JEDESMAL an der Stelle wenn die Mutter ENDLICH Florian zuhört und ihn ernst nimmt! 5 Sterne und mehr!

Herzige Illustration, tolle Geschichte
von Veronika Fischer aus Wien am 25.11.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Unter einer Vielzahl an Büchern ist mir dieses bei der Wiener Buchmesse ins Auge gestochen, da es mit toller Geschichte und bezaubernder Illustration überzeugt! Absolute Kaufempfehlung.