>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Frosch meines Herzens

BitterSweets E-Shorts

(7)
Anfängerpech – Krötenmagie – Chaosgefühle …

Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus – und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der »neue Dean« sie nicht so kalt lässt, wie gedacht.
Portrait
Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Vor allem die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten dabei ihr Faible für die Phantastik. Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Regisseurin werden, wählte dann aber das Studium der Diplompädagogik und fabriziert heute Kopfkino für Leser. Mara Lang lebt und arbeitet in Wien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 82 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 15.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601503
Verlag Carlsen
Dateigröße 1870 KB
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Frosch meines Herzens

Frosch meines Herzens

von Mara Lang
(7)
eBook
1,49
+
=
One Shot Love

One Shot Love

von Patricia Rabs
(4)
eBook
1,49
+
=

für

2,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

Schade
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 08.11.2017

Zum Inhalt (Booklet): Anfängerpech ? Krötenmagie ? Chaosgefühle ? Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus ? und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der... Zum Inhalt (Booklet): Anfängerpech ? Krötenmagie ? Chaosgefühle ? Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus ? und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der »neue Dean« sie nicht so kalt lässt, wie gedacht. Das Buch: Hannah ist ein sehr fröhliches Mädchen, auch wenn sie durch ihre Art immer wieder heraussticht ? für sie steht fest, dass sie nach dem Abitur Koch werden wird, was so viele nicht verstehen können und außerdem schreckt sie nicht davor zurück immer mal kräftig in den Farbeimer zu langen, wenn es um ihre Haare geht. An sich kann Hannah alle und jeden leiden. Nur bei ihrem Klassenkameraden, dem schnoddrigen Streber Dean sieht Hannah einfach rot, besonders, nachdem er sie vor einem esoterischen Laden wieder einmal richtig doof gemacht hat. Da kommt es Hannah gerade recht, dass sie in jenem Laden ein Hexenbuch findet, das sie mit ihren Freundinnen prompt ausprobieren will. Deans innere Werte sollen sich nach außen kehren und Hannah verspricht sich, dass er fortan noch hässlicher ist, als er je war. Doch das geschieht nicht. Ganz im Gegenteil. Dean wird plötzlich zum Mädchenschwarm der Schule. Für Hannah steht fest dass sie den Zauber rückgängig machen muss, denn auch sie scheint seinem Charme erlegen. Doch dann jagt eine Katastrophe die nächste. Eigener Eindruck: Die Geschichte von Hannah und Dean ist eigentlich eine ganz tolle Idee. Jedoch hat mir an bestimmten Stellen einfach der Zusammenhang gefehlt, besonders zum Ende hin, wo Hannah noch einmal richtig aufdreht. Das hätte man in meinen Augen noch ein bisschen detaillierter verfassen können ? so wie am Anfang, wo Hannahs Leben detailliert beschrieben wird, aber je weiter die Story fortschreitet, desto mehr rennt die Autorin durch die Geshcichte, was ich wirklich schade finde. Auch die Emotionen sind in meinen Augen sparsam ausgeschmückt worden. Ich hätte gern an der einen oder anderen Stelle hierzu mehr Beschreibungen gehabt, um die Gefühle von Hannah besser greifen zu können. Leider hat sich beim Lesen für mich keine Begeisterung für Dean aufgebaut. Eigentlich ganz im Gegenteil, ich hab ihn durch Hannahs Augen eigentlich recht nüchtern betrachtet. Die Geschichte konnte mich einfach nicht wirklich in ihren Bann ziehen. Was mir aber gut gefallen hat waren die durchaus humorvollen Szenen, wenn wieder einmal einer der Zauber von Hannah einfach in die Hose gegangen ist. Das hat mich dann doch am Strand immer mal wieder schmunzeln lassen. Empfehlen möchte ich die Bittersweet-Geschichte allen die gern etwas Kurzes für Zwischendurch suchen und einfach mal die Seele baumeln lassen möchten. Wer hier große Emotionen in Hinsicht auf Liebe erwartet, der sollte lieber seine Finger davon lassen, denn das bekommt ihr hier definitiv nicht.

Schöne, humorvolle Kurzgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2016

Handlung & Umsetzung: Die Idee hinter diesem eShort finde ich sehr toll und interessant und ich habe gut in den Text reingefunden. Ich mag Märchen sowieso sehr gerne und die märchenhaften Elemente haben für mich einfach gepasst. Besonders gut gefallen hat mir, dass der Frosch immer wieder vorkommt. Ob im Titel,... Handlung & Umsetzung: Die Idee hinter diesem eShort finde ich sehr toll und interessant und ich habe gut in den Text reingefunden. Ich mag Märchen sowieso sehr gerne und die märchenhaften Elemente haben für mich einfach gepasst. Besonders gut gefallen hat mir, dass der Frosch immer wieder vorkommt. Ob im Titel, als Zutat eines Zauberspruches oder Glasfigur am Ende. Er findet sich in der ganzen Geschichte wieder. Hin und wieder geht mir der Verlauf der Geschichte etwas zu schnell ? zum Beispiel hat sich Hannah zu früh ihre Gefühle eingestanden, obwohl ich sie so nicht unbedingt eingeschätzt hätte ?, was aber wohl daran liegt, dass es eine Kurzgeschichte ist. Die Wendung am Ende hat es wirklich in sich und konnte mich vollkommen überraschen. Nicht einmal ein bisschen habe ich damit gerechnet, dass so etwas passieren würde, und war daher der perfekte Abschluss für dieses süße eShort. Charaktere: Hannah kommt mir anfangs etwas übertrieben zickig und genervt vor, was ich an Protagonistinnen überhaupt nicht leiden kann. Es ist einfach eine Spur zu viel. Aber das legt sich dann doch und man bekommt einen besseren Eindruck von ihr. Ich schätze sie als ein wenig durchgeknalltes, schüchternes, aber doch selbstbewusstes Mädchen ein, das einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort das falsche Buch auf den Kopf gehauen bekommt. Dean ist mir dafür von Anfang an sympathisch! Er ist ein süßer, zurückhaltender Junge, der überhaupt nicht versteht, warum plötzlich alle Mädchen auf ihn fliegen und ihn anhimmeln. Er ist so unbeholfen, dass er nicht weiß, wie er mit so einer Situation umgehen soll. Hannahs Freundinnen finde ich auch klasse, besonders Evie, die durch einen misslungenen Zauber im Krankenhaus landet, aber selbst das noch mit Humor nimmt. Schreibstil: Der Schreibstil hat mir an sich gut gefallen, auch wenn mir Hannahs Gedankengänge ab und zu ein wenig zu holprig waren. Da bin ich beim Lesen etwas ins Stolpern geraten. Frosch meines Herzens ist mit sehr viel Humor geschrieben, sodass ich mehrmals davor saß und mich vor Lachen gar nicht mehr halten konnte. Fazit: Auch wenn ich eigentlich nicht der Typ für Kurzgeschichten bin, hat mir Frosch meines Herzens sehr gut gefallen. Es ist eine schöne, leichte Lektüre für zwischendurch.

Man kommt auf seinen Kosten
von Mii's Bücherwelt am 17.12.2015

Inhalt Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus – und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der »neue Dean« sie nicht so kalt lässt, wie... Inhalt Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus – und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der »neue Dean« sie nicht so kalt lässt, wie gedacht. Meine Meinung Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut und auch die Geschichte und die Charaktere sind hinreißend. Jedoch hätte diese sehr kurze Geschichte viel mehr Potenzial gehabt und hätte eine deutlich längere Geschichte werden können. Grade bei diesen wundervoll durchdachten Kurzgeschichten geht mir die Handlung zu schnell. Als wäre es ein normales Buch nur in Zeitraffer. Sehr schade, mehr Potenzial ist auf jeden Fall da! Empfehlung Wer gerne etwas Kleines für Zwischendurch braucht, kommt mit dieser Kurzgeschichte voll und ganz auf seine Kosten.