Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Künstlerroman

Martin Schlosser 6

(1)
Der sechste Band der Martin-Schlosser-Chronik
Mitte der achtziger Jahre hat der Germanistikstudent Martin Schlosser noch keinen fest umrissenen Lebensplan. Wenn er nicht gerade über Tschernobyl, den Historikerstreit oder die Barschel-Affäre nachdenkt, setzt er sich mit seiner anspruchsvollen Freundin Andrea auseinander und übt sich in der Kunst des Lebens. Zwischen Brotjobs bei Tetra Pak, Uniroyal und Edeka und Philosophieren über Stubenfliegen, türkische Folklore und Monogamie wird ihm eines Tages schlagartig klar, was er will.
Portrait
Gerhard Henschel, geboren 1962, lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Hamburg. Sein Briefroman Die Liebenden (2002; 2015 neu als Atlantik Taschenbuch) begeisterte die Kritik ebenso wie die Abenteuer seines Erzählers Martin Schlosser, dessen erster Band 2004 erschien. Arbeiterroman ist der siebte Teil seiner Chronik, die er entlang des Lebens von Martin Schlosser erzählt. Henschel ist außerdem Autor zahlreicher Sachbücher. Er wurde 2012 mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis ausgezeichnet, erhielt 2013 den Nicolas-Born-Preis und 2015 den Georg-K.-Glaser-Preis.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783455813692
Verlag Hoffmann und Campe
Dateigröße 1200 KB
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Martin Schlosser

  • Band 1

    43452871
    Kindheitsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    11,99
  • Band 2

    43452870
    Jugendroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    11,99
  • Band 3

    43452872
    Liebesroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Band 4

    43452873
    Abenteuerroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Band 5

    38555698
    Bildungsroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    12,99
  • Band 6

    42665874
    Künstlerroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    19,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    48308084
    Arbeiterroman
    von Gerhard Henschel
    eBook
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kult-Status!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Martin Schlosser ist für viele LeserInnen inzwischen eine Kultfigur. Wer den sympatischen Romanhelden noch nicht kennt, sollte schnell mit ihm Bekanntschaft machen. Das geht auch, ohne die fünf vorherigen Romane gelesen zu haben. Im autobiografischen, sechsten Teil "Künstlerroman" begegnen wir Martin Schlosser alias Gerhard Henschel in den Jahren zwischen... Martin Schlosser ist für viele LeserInnen inzwischen eine Kultfigur. Wer den sympatischen Romanhelden noch nicht kennt, sollte schnell mit ihm Bekanntschaft machen. Das geht auch, ohne die fünf vorherigen Romane gelesen zu haben. Im autobiografischen, sechsten Teil "Künstlerroman" begegnen wir Martin Schlosser alias Gerhard Henschel in den Jahren zwischen 1985 und 1988. Seine Freundin Andrea studiert in Aachen, er noch in Berlin. Aus Liebe immatrikuliert er sich in Köln, um in ihrer Nähe zu sein. Ständig reist er per Anhalter durch die Republik. Mal zu seinem Freund Hermann nach Göttingen, mal zu Freunden nach Oldenburg oder zu seinen Eltern nach Meppen. Der Leser und die Leserin wird an Tschernobyl, den sog. Historikerstreit, die Flick- und die Barschel-Affäre ebenso erinnert, wie an die unvergesslichen Dylan-Songs. Hätte Martin Schlosser seinerzeit den Literatur-Nobelpreis vergeben können, hätte Dylan ihn sicher 30 Jahre früher bekommen. Wunderbar, wie der Autor die Zeit wieder lebendig macht, mal herrlich komisch, mit Ironie und von schonungsloser Offenheit und dann wieder mit gebotener Ernsthaftigkeit. Wenn Sie ein Kind dieser Zeit sind, sollten Sie die Reihe nicht verpassen!