>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Wie wir zeichnen, was wir zeichnen

(1)
In diesem wunderbaren Reprint aus dem Jahr 1913 lernen Kinder und Erwachsene durch einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Tiere, Menschen und Objekte zu zeichnen. Markenzeichen von E. G. Lutz’ historischer Zeichenschule ist die Vereinfachung komplexer Formen. Schwierige Figuren werden auf wenige Linien reduziert und nach und nach durch Details ergänzt. So wird aus einer geschwungenen Linie schnell ein Kranich oder aus zwei Strichen ein ganzes Schloss.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86873-845-2
Verlag Knesebeck
Maße (L/B/H) 25,6/17,7/2 cm
Gewicht 382 g
Originaltitel What to draw and how to draw it
Übersetzer Christine Schnappinger
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wie wir zeichnen, was wir zeichnen

Wie wir zeichnen, was wir zeichnen

von E. G. Lutz
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
+
=
Zeichnen leicht gemacht

Zeichnen leicht gemacht

von E. G. Lutz
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wunderbar!
von Dr. M. am 09.08.2018

Wenn man weiß wie es geht, erscheint plötzlich alles so einfach. Geometrische Figuren verstecken sich überall. Man sieht sie nur nicht, weil ihre Einfachheit durch Ausschmückungen nicht deutlich wird. In dieser klassischen Malschule von E.G. Lutz, die in den USA 1913 erschien, lernt man wie man aus solchen einfachen... Wenn man weiß wie es geht, erscheint plötzlich alles so einfach. Geometrische Figuren verstecken sich überall. Man sieht sie nur nicht, weil ihre Einfachheit durch Ausschmückungen nicht deutlich wird. In dieser klassischen Malschule von E.G. Lutz, die in den USA 1913 erschien, lernt man wie man aus solchen einfachen geometrischen Strukturen, wie einem Kreis, einer Ellipse oder einem Rechteck, schrittweise und ganz einfach komplexe Figuren gezeichnet werden können. Man fragt sich angesichts dieser Einfachheit, warum man nicht früher selbst darauf gekommen ist und stattdessen unstrukturiert vorgegangen und kläglich gescheitert ist. Dieses Faksilmile der Erstausgabe stellt so etwas wie eine zeichnerische Erleuchtung dar, die man besonders Kindern ans Herz legen kann. Vielleicht erspart man ihnen dann einige Leiden im Kunstunterricht, selbst wenn dieses Buch nur ein erster Schritt ist. Immerhin vermittelt es neben den zahlreichen Beispielen die Erkenntnis, wie man grundsätzlich beim Zeichnen vorgehen sollte. Angesichts dieses Buches habe ich mich schon gefragt, warum man das eigentlich nicht in der Schule lernt.