Warenkorb
 

Der kleine Vampir und die Frage aller Fragen / Der kleine Vampir Bd.21

Der kleine Vampir Band 21

Weitere Formate

Seit dreihundertdreiundvierzig Nächten hat Anton seine Freunde, den kleinen Vampir Rüdiger von Schlotterstein und dessen Schwester Anna, nicht mehr gesehen. Um so größer ist Antons Freude, als Anna eines Nachts auf seinem Fensterbrett sitzt. Als Obervampirin hat Anna eine Menge neuer Aufgaben und bittet Anton, ihr den Sommer über zur Seite zu stehen. Das kommt Anton wie gerufen, denn seit seine Eltern sich getrennt haben, haben sie kaum noch Zeit für ihn. Mit Anna aber versprechen es aufregende Ferien voller Abenteuer zu werden! Doch da ist auch noch die Frage aller Fragen, die Anna ihm nur dreimal stellen kann – und die Anton vor eine endgültige, unwiderrufliche Entscheidung stellt: Will er selbst zum Vampir werden?

Der spannende letzte Band der erfolgreichen Serie um den kleinen Vampir Rüdiger, seinen Freund Anton und Anna von Schlotterstein!
Rezension
Der kleine Vampir ist ein fester Bestandteil der Kinderliteratur.
Portrait
Sommer-Bodenburg, Angela
Angela Sommer-Bodenburg hat Pädagogik, Soziologie und Psychologie studiert. Sie war 12 Jahre Grundschullehrerin in Hamburg und lebt in Silver City, New Mexico, USA, wo sie schreibt und malt. Ihre Erfolgsserie 'Der kleine Vampir' wurde in 34 Sprachen übersetzt. Zudem gibt es Musicals, Theaterstücke und Hörspiele zur Serie, außerdem wurde sie zweimal für das Fernsehen verfilmt. Im Jahr 2000 kam eine internationale Großproduktion auf die Kinoleinwand, und 2017 hatte die erste 3D-Animation von 'Der kleine Vampir' als europäische Koproduktion Premiere.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 25.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21725-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 23,3/16,1/2,5 cm
Gewicht 496 g
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Amelie Glienke
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Der kleine Vampir mehr

  • Band 14

    2971521
    Der kleine Vampir und die Klassenfahrt
    von Angela Sommer-Bodenburg
    (1)
    Buch
    9,30
  • Band 15

    2991524
    Der kleine Vampir feiert Weihnachten
    von Angela Sommer-Bodenburg
    (1)
    Buch
    7,20
  • Band 16

    2927206
    Der kleine Vampir und Graf Dracula
    von Angela Sommer-Bodenburg
    Buch
    7,20
  • Band 17

    2833386
    Der kleine Vampir und die Tanzstunde
    von Angela Sommer-Bodenburg
    Buch
    7,20
  • Band 18

    2979754
    Der kleine Vampir hat Geburtstag / Der kleine Vampir Bd.18
    von Angela Sommer-Bodenburg
    Buch
    9,30
  • Band 19

    11399118
    Der kleine Vampir und die Gruselnacht / Der kleine Vampir Bd.19
    von Angela Sommer-Bodenburg
    Buch
    7,20
  • Band 21

    42492541
    Der kleine Vampir und die Frage aller Fragen / Der kleine Vampir Bd.21
    von Angela Sommer-Bodenburg
    Buch
    12,40
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Das allerletzte der "Der kleine Vampir" - Reihe
von Vielgood aus Hamburg am 06.03.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach ca einem Jahr treffen sich Anton, Anna und Rüdiger wieder. Anna und Anton haben Geheimnisse miteinander, Rüdiger ist lediglich eine Randfigur. Anton gerät in die Fänge von Tante Dorothee und Olga von Seifenschwein. Dank einem geheimnisvollen Zeichen auf Antons Stirn wird er für sie später unantastbar sein. Mich hat das En... Nach ca einem Jahr treffen sich Anton, Anna und Rüdiger wieder. Anna und Anton haben Geheimnisse miteinander, Rüdiger ist lediglich eine Randfigur. Anton gerät in die Fänge von Tante Dorothee und Olga von Seifenschwein. Dank einem geheimnisvollen Zeichen auf Antons Stirn wird er für sie später unantastbar sein. Mich hat das Ende überrascht : Anna stellt Anton eine gewisse Frage dreimal. Beim 3. Mal beantwortet er sie mit Ja. Er wird als unantastbarer Vampir in die Nachtwelt eingehen, weg von seinen nervigen Eltern, die sich inzwischen getrennt haben. Gruseln bis zur allerletzten Seite.