>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Im Schatten von Albert Speer

Der Architekt Rudolf Wolters

Rudolf Wolters (1903–1983) war Schüler von Heinrich Tessenow und Hans Poelzig. Nach einer Schaffensphase in der Sowjetunion kam er 1933 nach Deutschland zurück und wurde im Schatten seines Jugendfreundes Albert Speer einer der einfl ussreichsten Architekten des nationalsozialistischen Deutschlands. Als engster Mitarbeiter von Speer arbeitete er an der Neugestaltung der »Reichshauptstadt« und schrieb für ihn Reden und Pressetexte. Von Speer von jeder Verantwortung freigesprochen, lebte Wolters nach 1945 unbehelligt in seiner Heimatstadt Coesfeld, von wo aus er dank seiner NS-Verbindungen ein Netzwerk von Architekten zum Aufbau der Bundesrepublik fl ocht. In der Auswertung des Nachlasses von Wolters werden sein Werdegang und seine Rolle im »Dritten Reich« erstmals klar fassbar.
Portrait

André Deschan arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Wolfgang Schäche am Lehrstuhl
für Baugeschichte und Architekturtheorie der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Er lebt als selbstständiger
Architekt in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum September 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7861-2743-7
Verlag Gebrüder Mann Verlag
Maße (L/B/H) 28,9/25,5/2,5 cm
Gewicht 1678 g
Abbildungen 17 farbige und 280 schwarzweisse -Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
81,30
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Im Schatten von Albert Speer

Im Schatten von Albert Speer

von André Deschan
Buch (gebundene Ausgabe)
81,30
+
=
Der Kalte Krieg

Der Kalte Krieg

von Heinz Gärtner
Buch (gebundene Ausgabe)
6,20
+
=

für

87,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.