Diepensee

Ein Dorf siedelt um

Einzelveröffentlichungen der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V. Band 7

Udo Haase, Michael Pilz

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 2 - 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Diepensee geriet in den 1990er Jahren in die Schlagzeilen wegen der Pläne zur Errichtung des Flughafens Berlin-Brandenburg International, dem die Gemeinde weichen wird. Das vorliegende Buch will nicht nur den Diepenseern ein „Stück Heimat“ bewahren. In mehreren Beiträgen wird die Geschichte des 1348 erstmals erwähnten Ortes nachgezeichnet. Nach 1750 entwickelte er sich zu einem für Brandenburg typischen Rittergut. Mit der Ansiedlung der Henschel-Flugzeugwerke wurde hier von 1934 an Luftfahrtgeschichte geschrieben. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm Diepensee im Zuge der Bodenreform wieder einen stärker bäuerlich geprägten Charakter an. Im Zuge der Bauarbeiten für den Flughafen Berlin-Brandenburg International zieht ein komplettes Dorf um. Hier ist seine Geschichte vom Rittergut zum Industriestandort in reich bebilderter Form.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Udo Haase, Michael Pilz
Seitenzahl 159
Erscheinungsdatum 05.12.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937233-03-1
Verlag Be.bra wissenschaft
Maße (L/B/H) 24,5/17,7/1,7 cm
Gewicht 555 g
Abbildungen mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen 24,5 cm
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0