>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Als die Tauben verschwanden

Roman

(9)
Estland zur Zeit der deutschen Besatzung: Während sich Roland versteckt hält, weil er immer noch an die estnische Befreiung glaubt, versucht Edgar ins Zentrum der Machthaber vorzustoßen. Seine Frau Juudit verliebt sich in einen hohen deutschen Offizier, nicht ahnend, dass ihr Mann über genau diesen Offizier die Karriereleiter emporklettern möchte. Nach dem Krieg werden die Karten neu gemischt, Estland steht unter der Besatzung der Sowjets, und wieder ist es Edgar, der hofft, seiner Vergangenheit zum Trotz auch bei den Kommunisten eine herausragende Rolle zu spielen.

Portrait
Sofi Oksanen, geboren 1977, Tochter einer estnischen Mutter und eines finnischen Vaters, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. Mit ihrem dritten Roman "Fegefeuer" gelang ihr der literarische Durchbruch: Der Roman stand monatelang auf Platz eins der finnischen Bestsellerliste, wurde in 38 Länder verkauft und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Finladia-Preis, dem Nordischen Literaturpreis und dem Europäischen Buchpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74912-6
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,8/12/3,2 cm
Gewicht 347 g
Originaltitel Kun Kyyhkyset Katosivat
Übersetzer Angela Plöger
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Als die Tauben verschwanden

Als die Tauben verschwanden

von Sofi Oksanen
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Fegefeuer

Fegefeuer

von Sofi Oksanen
(37)
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

21,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebe, Macht, Verrat“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Es sind die Ingredienzien Liebe, Macht, Verrat die dieses außergewöhnlich Buch unter Strom halten. Die Geschichte Estlands, in Gestalt dreier Personen während des Zweiten Weltkrieges und danach. Da wäre Roland, der Freiheitskämpfer, dann sein Cousin Edgar, machtbewusst, die Menschen manipulierend, und Juudit, die sich in einen hohe deutschen Offizier verliebt. Sofi Oskaren gilt in ihrer Heimat Finnland als literarischer Star. Dass diese Frau in unseren Breitengraden noch relativ unbekannt ist, sollte sich schleunigst ändern. Sie kann mehr als schreiben, sie zieht einem in den Bann. Viel mehr kann nicht erwartet werden. Es sind die Ingredienzien Liebe, Macht, Verrat die dieses außergewöhnlich Buch unter Strom halten. Die Geschichte Estlands, in Gestalt dreier Personen während des Zweiten Weltkrieges und danach. Da wäre Roland, der Freiheitskämpfer, dann sein Cousin Edgar, machtbewusst, die Menschen manipulierend, und Juudit, die sich in einen hohe deutschen Offizier verliebt. Sofi Oskaren gilt in ihrer Heimat Finnland als literarischer Star. Dass diese Frau in unseren Breitengraden noch relativ unbekannt ist, sollte sich schleunigst ändern. Sie kann mehr als schreiben, sie zieht einem in den Bann. Viel mehr kann nicht erwartet werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
3
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eindringliche Geschichte, die im Lichte der aktuellen Ukraine-Krise extrem spannend ist.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolle Sprache - tolle Geschichte

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

In Estland schlagen sich während und in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg drei junge Leute durch. Oksanen bewegt den Leser in wunderschöner Sprache zwischen Mitgefühl und Abscheu!