Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Tor der Dämmerung / Unsterblich Bd.1

Roman

Unsterblich 1

(34)
Dunkelheit ist über die Welt gekommen. Die Städte liegen in Ruinen, und über die letzten Menschen herrschen Vampire. In dieser Welt lebt die ebenso eigensinnige wie mutige Allie. Um zu überleben, stiehlt und plündert sie in den gefährlichsten Gegenden. Als Allie eines Nachts von einem mächtigen Vampir erwischt wird, stellt sie dieser vor eine unglaubliche Wahl: Tod oder Unsterblichkeit. Allie wird selbst zum Vampir und nutzt ihre neue Macht, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernt sie Freundschaft und sogar Liebe kennen. Nur wie lange kann sie ihren Blutdurst noch unterdrücken?

Portrait
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 14.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31711-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,7/12,1/4 cm
Gewicht 419 g
Originaltitel Blood Of Eden, Book 1: The Immortal Rules
Übersetzer Charlotte Lungstrass-Kapfer, Charlotte Lungstrass
Verkaufsrang 20.756
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Unsterblich

  • Band 1

    42435757
    Tor der Dämmerung / Unsterblich Bd.1
    von Julie Kagawa
    (34)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44253065
    Unsterblich - Tor der Nacht
    von Julie Kagawa
    (10)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    45243451
    Tor der Ewigkeit / Unsterblich Bd.3
    von Julie Kagawa
    (11)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Spanende Handlung und wirklich toll geschrieben. Leider war es mir ab und an ein bisschen zu blutig geschrieben aber das hat mich nur minimal gestört.
Empfehlenswert ab 16 Jahren!
Spanende Handlung und wirklich toll geschrieben. Leider war es mir ab und an ein bisschen zu blutig geschrieben aber das hat mich nur minimal gestört.
Empfehlenswert ab 16 Jahren!

„Dystopie trifft auf Vampire“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Allison lebt in der Vampirstadt New Covington, als nicht registrierte Bürgerin. Sie muss zwar deswegen keinen Blutzoll an die vampirische Lehnsherren abgeben, hat aber dafür keinerlei Anspruch an den begehrten Essensmarken. Sie ist ständig hungrig und auf der Suche nach Essen. Allison ist ein taffes Mädchen und weiß sich zu helfen. Außerhalb der Stadt, in den Ruinen gibt es noch Konserven von vor der Epidemie. Es ist bei weitem sehr gefährlich sich dort aufzuhalten, denn die Verseuchten, zombieartigen Vampire, warten nur darauf, dass sich ein Mensch dorthin verirrt.

Julie Kagawa hat mich mit ihrer Plötzlich Fee Reihe in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Man merkt ihre stätige Entwicklung als Schriftstellerin regelrecht an. War sie in den ersten Beiden Bänden der Feen Reihe, was die erzählerische Qualität anbelangt, noch ein bisschen hölzern und holprig unterwegs, ist die Unsterblich Reihe mit „Tor der Dämmerung“ von der ersten Seite an sehr spannend und überzeugend aufgebaut. Ich finde, dass die Geschichte einfach ein wenig runder ist. Ihre Erzählweise wirkt auf mich prägnanter und auch ausgeprägter, beide Reihen unterscheiden sich auch inhaltlich komplett voneinander. Wem nun dieser Stilmix der postapokalyptischen Zombie-Vampiren gefallen hat, dem kann ich Justins Cronin Der Übergang (=ab ca. 16 Jahren) wärmsten empfehlen.
Allison lebt in der Vampirstadt New Covington, als nicht registrierte Bürgerin. Sie muss zwar deswegen keinen Blutzoll an die vampirische Lehnsherren abgeben, hat aber dafür keinerlei Anspruch an den begehrten Essensmarken. Sie ist ständig hungrig und auf der Suche nach Essen. Allison ist ein taffes Mädchen und weiß sich zu helfen. Außerhalb der Stadt, in den Ruinen gibt es noch Konserven von vor der Epidemie. Es ist bei weitem sehr gefährlich sich dort aufzuhalten, denn die Verseuchten, zombieartigen Vampire, warten nur darauf, dass sich ein Mensch dorthin verirrt.

Julie Kagawa hat mich mit ihrer Plötzlich Fee Reihe in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Man merkt ihre stätige Entwicklung als Schriftstellerin regelrecht an. War sie in den ersten Beiden Bänden der Feen Reihe, was die erzählerische Qualität anbelangt, noch ein bisschen hölzern und holprig unterwegs, ist die Unsterblich Reihe mit „Tor der Dämmerung“ von der ersten Seite an sehr spannend und überzeugend aufgebaut. Ich finde, dass die Geschichte einfach ein wenig runder ist. Ihre Erzählweise wirkt auf mich prägnanter und auch ausgeprägter, beide Reihen unterscheiden sich auch inhaltlich komplett voneinander. Wem nun dieser Stilmix der postapokalyptischen Zombie-Vampiren gefallen hat, dem kann ich Justins Cronin Der Übergang (=ab ca. 16 Jahren) wärmsten empfehlen.

„Eine etwas andere Vampirgeschichte..“

Sabine Venek, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

Wir begleiten die junge Vampirin Allie durch das postapokalyptische Amerika, die dabei nicht nur Freunde gewinnt. Mich hat die Geschichte von Anfang an gefesselt, vor allem da die Erzählweise noch so unverbraucht ist. Einfach herrlich! Vorfreude auf den nächsten Teil ist sehr groß!

Es beginnt alles in einer Vampirstadt, in der neben Vampiren und Registrierten auch Unregistrierte um ihr Überleben kämpfen. Allison ist eine von diesen und findet eines Tages außerhalb der Stadtgrenze einen Bunker voller Konserven. Beim Ausräumen jedoch greifen sie die Verseuchten an und hätten sie getötet, wenn da nicht Vampir Kanin gewesen wäre. Dennoch trägt sie schwere Verwundungen davon, von denen sie sich nur durch die Verwandlung zu einem Vampir erholen konnte. Kanin agiert nun als ihr Lehrer, doch da dieser für etwas, das er vor langer Zeit getan hatte, verfolgt und schlussendlich auch gefangen genommen wird, flüchtet Allison aus der Stadt und zieht durch die Lande. Dort trifft sie auf eine skurrille Menschengruppe, die sich auf der Suche nach Eden befindet. Sie gibt sich als Mensch aus und schließt sich ihnen an, obwohl sie weiß, dass das kein gutes Ende nehmen kann. Wenn da nur nicht Zeke wäre...
Wir begleiten die junge Vampirin Allie durch das postapokalyptische Amerika, die dabei nicht nur Freunde gewinnt. Mich hat die Geschichte von Anfang an gefesselt, vor allem da die Erzählweise noch so unverbraucht ist. Einfach herrlich! Vorfreude auf den nächsten Teil ist sehr groß!

Es beginnt alles in einer Vampirstadt, in der neben Vampiren und Registrierten auch Unregistrierte um ihr Überleben kämpfen. Allison ist eine von diesen und findet eines Tages außerhalb der Stadtgrenze einen Bunker voller Konserven. Beim Ausräumen jedoch greifen sie die Verseuchten an und hätten sie getötet, wenn da nicht Vampir Kanin gewesen wäre. Dennoch trägt sie schwere Verwundungen davon, von denen sie sich nur durch die Verwandlung zu einem Vampir erholen konnte. Kanin agiert nun als ihr Lehrer, doch da dieser für etwas, das er vor langer Zeit getan hatte, verfolgt und schlussendlich auch gefangen genommen wird, flüchtet Allison aus der Stadt und zieht durch die Lande. Dort trifft sie auf eine skurrille Menschengruppe, die sich auf der Suche nach Eden befindet. Sie gibt sich als Mensch aus und schließt sich ihnen an, obwohl sie weiß, dass das kein gutes Ende nehmen kann. Wenn da nur nicht Zeke wäre...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
19
13
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2018
Bewertet: anderes Format

Die letzten Überlebenden einer Seuche wurden in ?Vampirstädten? zusammengepfercht und werden wie Vieh gehalten. In dieser Zeit zeigt ein Straßenmädchen, was wahre Stärke bedeutet.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2017
Bewertet: anderes Format

Die perfekte Mischung aus Fantasy und Endzeit-Roman! Weg von den romantischen Vampiren und hin zu Vampiren, die man fürchten muss. Gibt es Vampire, die noch menschlich sind?

von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2017
Bewertet: anderes Format

Super spannende Trilogie! Ein absolutes Muss für FantasyFans.