Warenkorb

Eisheide

Kriminalroman

Kommissarin Katharina von Hagemann Band 3

»So, Katharina, das Spiel beginnt. Du erhältst ab sofort täglich eine Frage von mir, die das Leben deines Kollegen Benjamin Rehder betrifft. Für jede falsche Antwort werde ich Benjamin bestrafen. Wie, das überlasse ich deiner Fantasie. Es sind noch zwölf Tage bis zum Heiligen Abend …«
Mitten im Weihnachtstrubel verschwindet Hauptkommissar Benjamin Rehder spurlos. Seine Kollegin Kommissarin Katharina von Hagemann ahnt, dass er sich in großer Gefahr befindet. Da bekommt sie plötzlich anonym eine Aufforderung zu einem makabren Spiel. Zwangsläufig beginnt sie in seinem Privatleben nachzuforschen und erfährt Dinge, die sie lieber nicht gewusst hätte. Wird sie es schaffen, Rehders Leben zu retten?
Portrait
Kathrin Hanke, 1969 geboren, studierte in Lüneburg Kulturwissenschaften. Heute arbeitet sie als Werbetexterin und lebt mit ihrer Familie im nahegelegenen Hamburg.

Claudia Kröger, Jahrgang 1972, ist gelernte Verlagskauffrau und heute als Redakteurin und Texterin tätig. Sie wohnt mit ihrem Mann in der Nähe von Lüneburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 439
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 07.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1740-5
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B/H) 20,1/12,1/3,2 cm
Gewicht 444 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kommissarin Katharina von Hagemann

mehr
  • Band 1

    Blutheide Blutheide Kathrin Hanke
    • Blutheide
    • von Kathrin Hanke
    • (6)
    • Buch
    • € 13,40
  • Band 2

    Heidegrab Heidegrab Kathrin Hanke
    • Heidegrab
    • von Kathrin Hanke
    • (3)
    • Buch
    • € 12,40
  • Band 3

    Eisheide Eisheide Kathrin Hanke
    • Eisheide
    • von Kathrin Hanke
    • (4)
    • Buch
    • € 14,90
  • Band 4

    Heideglut Heideglut Kathrin Hanke
    • Heideglut
    • von Kathrin Hanke
    • Buch
    • € 13,90
  • Band 5

    Heidezorn Heidezorn Kathrin Hanke
    • Heidezorn
    • von Kathrin Hanke
    • (3)
    • Buch
    • € 14,90
  • Band 6

    Mordheide Mordheide Kathrin Hanke
    • Mordheide
    • von Kathrin Hanke
    • (2)
    • Buch
    • € 14,90
  • Band 7

    Heidefluch Heidefluch Claudia Kröger
    • Heidefluch
    • von Claudia Kröger
    • eBook
    • € 10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

toller dritter Teil, den ich empfehlen kann
von Beate am 20.11.2019
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Dies ist bereits Band 3 der Lüneburg-Krimi-Reihe und erneut haben Kathrin Hanke und Claudia Kröger ein Buch geschrieben, das mir eine tolle Lesezeit bereitet hat. Ich konnte gut in die Geschichte einsteigen und war von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen und da es keine ungewöhnlichen Formulier... Dies ist bereits Band 3 der Lüneburg-Krimi-Reihe und erneut haben Kathrin Hanke und Claudia Kröger ein Buch geschrieben, das mir eine tolle Lesezeit bereitet hat. Ich konnte gut in die Geschichte einsteigen und war von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen und da es keine ungewöhnlichen Formulierungen und Satzstellungen gibt, konnte ich durch die Seiten fliegen und war eigentlich viel zu schnell fertig. Zum Glück habe ich noch ein paar Teile vor mir und auf die freue ich mich auch. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und mir mittlerweile auch vertraut, so dass ich mich auf ein erneutes Treffen gefreut hatte. Ich finde das Cover hat einen Wiedererkennungswert und die Kurzbeschreibung empfinde ich als gelungen. Ein insgesamt spannendes Buch, das mich durch neue Wendungen und einer komplexen Story überzeugen konnte. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und fünf Sterne.

Mörderischer Winter in Lüneburg
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2019

Ein versiert erzählter und spannend gemachter Krimiplot vor der winterlichen Kulisse Lüneburgs. Benjamin Rehder, der Chef von Kommissarin Katharina von Hagemann, ist spurlos verschwunden. Die fieberhafte Suche nach ihm spitzt sich zu, als Katharina unfreiwillig zur Spielfigur eines perfiden, makabren Spiels wird. Sie soll Fragen... Ein versiert erzählter und spannend gemachter Krimiplot vor der winterlichen Kulisse Lüneburgs. Benjamin Rehder, der Chef von Kommissarin Katharina von Hagemann, ist spurlos verschwunden. Die fieberhafte Suche nach ihm spitzt sich zu, als Katharina unfreiwillig zur Spielfigur eines perfiden, makabren Spiels wird. Sie soll Fragen nach dem Leben ihres Chefs beantworten. Mit jeder falschen Antwort sinken seine Überlebenschancen. Sein Schicksal liegt in ihren Händen. Ein packender Wettlauf gegen die Zeit und vor allem gegen einen unbekannten Gegner. Hier fliegen die Seiten nur so dahin.

Eisheide
von Ikopiko aus Hesel am 25.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Katharina von Hagemann lebt im Gefühlschaos. Ihr gefällt ihr Chef, Kommissar Benjamin, ausgesprochen gut. Tatsächlich ist sie aber die Freundin seines Zwillingsbruders Bene. Noch ist zwischen ihr und ihrem Chef nichts gelaufen, sie fühlt sich aber zu ihm hingezogen. Von einem Tag auf den anderen verschwindet Benjamin spurlos.... Katharina von Hagemann lebt im Gefühlschaos. Ihr gefällt ihr Chef, Kommissar Benjamin, ausgesprochen gut. Tatsächlich ist sie aber die Freundin seines Zwillingsbruders Bene. Noch ist zwischen ihr und ihrem Chef nichts gelaufen, sie fühlt sich aber zu ihm hingezogen. Von einem Tag auf den anderen verschwindet Benjamin spurlos. Zunächst macht sich niemand große Sorgen. Benjamin war nicht immer der Vorzeige-Kommissar. In früheren Jahren war er bereits „untergetaucht“. Als er aber nach Tagen nicht auftaucht, wird doch allen mulmig. Als dann bekannt wird, dass ein ehemaliger Straftäter, der Benjamin Rache geschworen hatte, aus dem Gefängnis entlassen wurde, sind alle auf der Suche. Für Katharina ist diese Vorweihnachtszeit eine der schlimmsten ihres Lebens. Sie erhält einen anonymen Brief, der bestätigt: Benjamin wurde entführt. Ihre daraus resultierende gereizte Stimmung ist nicht förderlich für ihre Beziehung zu Bene. Da ich bereits alle Vorgängerbände dieses Krimis kenne, fiel mit der Einstieg in die Geschichte sehr leicht. Die eigentliche Kriminalgeschichte, die Entführung des Kommissars Benjamin Rehder, war sehr spannend. Mir war bis zum Schluss nicht klar, wer der Entführer ist und was damit bezweckt wird. Obwohl es sich um einen Krimi handelt, hat jedoch Katharinas Gefühlschaos sehr viel Platz eingenommen. Ihre Unentschiedenheit hat mich zunehmend genervt. Für das Erzähltalent der Autorinnen und den Spannungsbogen würde ich die volle Punktzahl geben. Da mir jedoch zu viel Tamtam um Katharinas Beziehungsprobleme gemacht wurde, ziehe ich einen Stern ab.