LiebesErklärung

So gelingt Ihre Beziehung

Moderne Zeiten, moderne Beziehungen

Traditionelle Vorstellungen von Partnerschaft lösen sich immer mehr auf. Männer und Frauen müssen heute nicht mehr in Beziehungen bleiben, die sie nicht wollen. Wenn sie in Partnerschaften leben, dann freiwillig und auf Basis echter und ernst gemeinter Liebe. Stefanie Körber und Stefan Pott zeigen mit „Liebes-Erklärung“ wie eine beständige und lebendige Beziehung gelingt, nach welchen Regelmäßigkeiten sich Beziehungen entwickeln und wie man aus Sackgassen wieder herausfindet. Ein Buch über den Mut zur Liebe, den Genuss von Liebe und das Funktionieren von Liebe.
Portrait
Die Psychologin und Therapeutin Stefanie Körber (geboren 1955 in Klagenfurt) und der Autor Stefan Pott (geboren 1961 in Bochum) sind privat und beruflich ein Paar: Verheiratet und mit insgesamt sieben Kindern aus vorangegangenen Beziehungen führen sie gemeinsam eine erfolgreiche Paar- und Beziehungsberatung im Palais Pallavicini in Wien – die „Herzreparaturwerkstätte“, wie ein Klient sie einmal beschrieben hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8000-7631-4
Verlag Ueberreuter Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/3 cm
Gewicht 475 g
Auflage 1
Verkaufsrang 34655
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Ein Ratgeber über Liebe, Partnerschaften, ...
von dreamlady66 am 02.11.2016

Liebeserklärung von Stefanie Körber & Stefan Pott - aus dem ueberreuter-Verlag Im Hardcover mit 192 Seiten, einem Inhaltsverzeichnis und einer Kurzvorstellung der Autoren Das Cover in schlichtem Lila mit dem roten Herz (per Daumenabdruck) ein Hingucker. Auch die beiden in verschiedenen Farben vorhandenen Lesezeichen sind eine ... Liebeserklärung von Stefanie Körber & Stefan Pott - aus dem ueberreuter-Verlag Im Hardcover mit 192 Seiten, einem Inhaltsverzeichnis und einer Kurzvorstellung der Autoren Das Cover in schlichtem Lila mit dem roten Herz (per Daumenabdruck) ein Hingucker. Auch die beiden in verschiedenen Farben vorhandenen Lesezeichen sind eine gute Idee, so dass Paare das Buch gemeinsam lesen und miteinander diskutieren können. Die Kapitel sind nicht ellenlang, bestehen aus einer guten Wortwahl, so kann man darüber entsprechend nachdenken... Zum Inhalt: Das Buch fängt an mit dem Verliebtsein, dann folgen die Kapitel aus dem Paarbereich. Da hat mit die Seite mit dem Realitycheck sehr gefallen. Auch die Vergleiche der beiden angeführten Märchen "Der Fischer und seine Frau" sowiwe "Hänsel und Gretel" waren gut betrachtet und eingebunden. Ganz zum Schluss wird auf das Single-Dasein eingegangen mit dem Appell, gegenüber der Paarliebe nicht abgeneigt zu sein, denn in Deutschland leben 15 Millionen als Single. Fazit: Das Buch "Liebeserklärung" bietet ein vielerlei Hinsicht Antworten, Anregungen, Beispiele und Hilfestellung zum Gelingen einer Liebe. Danke an LovelyBooks für meinen Buchgewinn.

Augen öffnen und Mund aufmachen
von Claire24 am 06.10.2016

Das Cover ist schlicht. Der Titel passt sehr gut zum Inhalt. Es ist eine Erklärung der Liebe und der resultierenden Beziehungen. Die Aufmachung mit den zwei Lesebändchen finde ich sehr gelungen und die damit verbundene Idee das Buch als Paar lesen zu können. Der Text ist auch gut in Überschriften eingeteilt und Absätze. Zwischen... Das Cover ist schlicht. Der Titel passt sehr gut zum Inhalt. Es ist eine Erklärung der Liebe und der resultierenden Beziehungen. Die Aufmachung mit den zwei Lesebändchen finde ich sehr gelungen und die damit verbundene Idee das Buch als Paar lesen zu können. Der Text ist auch gut in Überschriften eingeteilt und Absätze. Zwischendurch gibt es auch ein paar stichpunktartige Listen. Gut gefällt mir, dass der Inhalt sehr anschaulich mit einigen Analogien beschrieben wird und alles meist sehr verständlich und nachvollziehbar geschildert wird. Es fängt beim Verliebt sein an - eine derartige Blickweise auf diesen Bereich hatte ich bisher noch nicht und fand ihn interessant. Am Enden wird noch auf Singels eingegangen. Gut ist, dass mit einigen Vorurteilen aufgeräumt wird und dass griechische Sagen zur Veranschaulichung herangezogen werden. Dabei fand ich etwas schade, dass der die Erzählung von Platon über den Kugelmenschen nicht vollständig wiedergegeben wurde und der Aspekt der Homosexualität fehlt. Was mir gefehlt hatte war, eine konkretere Aufzeigung, wie die aufgedeckten Missstände behoben/gelöst/überwunden werden können. Eine Richtschnur wird gegeben, aber es wird wage gehalten, was aber durchaus auch seine Vorteile haben könnte - Reden und Wissen scheint einer der Grundfeiler zu sein. Ich finde, dass die beschriebenen "Muster" auch gut auf andere Arten von Beziehungen teilweise erweiterbar sind, wie z. B. Freunden, oder den Eltern. Das Buch ist durchaus lesenswert, auch wenn es nicht "vollkommen" ist.