F. Scott Fitzgerald - Die besten Geschichten. 9 Erzählungen

9 Erzählungen

F. Scott Fitzgerald

(30)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 4,99

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen
  • Der große Gatsby

    Nikol

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 3,95

    Nikol
  • Der große Gatsby

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 4,95

    Anaconda Verlag
  • Der große Gatsby

    Nikol

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 6,00

    Nikol
  • Der große Gatsby

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes
  • Der große Gatsby

    Kampa Verlag

    Sofort lieferbar

    € 24,70

    Kampa Verlag

eBook

ab € 1,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 15,99

Accordion öffnen
  • Der große Gatsby

    5 CD (2013)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,99

    5 CD (2013)
  • Der große Gatsby

    5 CD (ungekürzt, 2013)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 22,99

    5 CD (ungekürzt, 2013)
  • Der große Gatsby

    5 CD (2011)

    Versandfertig innerhalb von 6 Wochen

    € 26,99

    5 CD (2011)

Hörbuch-Download

ab € 10,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Sein Vater sei der reichste Mann der Welt, behauptet Percy Washington, er besitze einen Diamanten so groß wie das Hotel Ritz. Was sein Schulfreund John Unger für maßlose Übertreibung hält, erweist sich bei einem Besuch in Montana als wahr. Ein Berg aus Diamant – das darf natürlich niemand erfahren. Und plötzlich merkt Unger, in welcher Gefahr er schwebt. Bei F. Scott Fitzgerald nimmt die exaltierte Welt der Reichen und Schönen bizarre Formen an, das zeigen aufs Unterhaltsamste die hier versammelten neun Geschichten vom berühmten Autor des 'Großen Gatsby'.

Francis Scott Fitzgerald (1896-1940), geboren in St. Paul, Minnesota, ging nach seinem Studium in Princeton als Reporter nach New York. Sein erster Roman "This Side of Paradise", erschienen 1920, brachte ihm schnellen Ruhm und plötzlichen Reichtum. Zwei Jahre später erschien seine Kurzgeschichtensammlung "Tales of the Jazz Age", mit der er den ausgelassenen 1920er Jahren ihren Namen gab. Eine ganze Generation erkannte sich in seinen Figuren wieder. Fitzgerald war jedoch nicht nur der Chronist, sondern auch selbst die Hauptfigur der endlosen, verschwenderischen Parties des Jazz-Zeitalters. Gemeinsam mit seiner Frau Zelda inszenierte er sich als charmanter, mondäner Weltenbummler und extravaganter Lebemann; die Ausschweifungen des Paares füllten die New Yorker Klatschblätter. Dieses Leben forderte jedoch seinen Tribut: Zelda erlitt 1930 einen Nervenzusammenbruch und wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen; Scott verfiel zusehends seiner Alkoholsucht. Seine Veröffentlichungen in den 1930er Jahren konnten an die großen Erfolge nicht mehr anknüpfen. Die letzten drei Jahre seines Lebens verbrachte er als Drehbuchautor in Hollywood. Finanziell und gesundheitlich ruiniert, starb Fitzgerald im Alter von nur 44 Jahren an Herzversagen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0292-8

Buchhändler-Empfehlungen

Ein schwermütig-melancholischer Traum

Kerstin Köck, Thalia-Buchhandlung Wien

Malerisch und flott erzählt führt uns Fitzgerald in seinem Roman zurück in die goldenen, schäumenden 20er Jahre zu der in Reichtum und Prunk schwelgenden, fiebernden Gesellschaft rund um den schwermütigen und ziemlich undurchsichtigen Jay Gatsby - aber das strahelnde Bild ist brüchig und die Foxtrott tanzenden Figuren kommen ins Straucheln.

Der alte Knabe und die Liebe

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Nick Carraway versucht sich in New York als Börsenmakler und zu diesem Zweck hat er ein altes Haus auf Long Island bezogen. Eine entfernte Verwandte wohnt nicht allzu weit weg, allerdings ist er von ihrem Mann nicht sonderlich angetan, als er ihm ganz frei eröffnet eine Geliebte zu haben, die er in Anwesenheit von Nick sogar gewalttätig angreift. Es dauert nicht lange und Nick wird persönlich zu einer Party eingeladen, die einer seiner Nachbarn regelmäßig veranstaltet. Gatsby ist der Gastgeber der ausschweifenden Feiern, zu denen auch nichteingeladene Gäste gewohnheitsmäßig vorbeischauen. Es liegt schon einige Zeit zurück, dass ich „Der große Gatsby gelesen habe, aber so wie es nun mal ist: Gute Erzählungen liest man immer wieder gerne. Gerade an dieser Übersetzung (=aus dem Jahr 2006) schätze ich die überaus klare und gut akzentuierte Sprache. Fitzgerald gehört eindeutig zur klassischen amerikanischen Literatur, die auch deswegen zum immer wieder Lesen einlädt, weil man auch immer wieder etwas Neues an diesem Roman entdecken kann. Vielleicht ist das auch mitunter ein Grund, wieso es so viele verschiedene Interpretationen des Erzählten gibt. Geschrieben ist das Buch aus dem Blickwinkel Nick Carraways, der nicht immer so sachlich und vorurteilsfrei erzählt, wie man auf dem ersten Anschein vermutet. Nick behauptet ja im Buch selbst, der einzig ehrliche Mensch zu sein, den er kennt. Allerdings versucht er diese abneigende Haltung die er besonders Gatsby gegenüber hat, sich nicht anmerken zu lassen. Fitzgerald begann 1923 an diesem Roman zu arbeiten und zeichnet ein typisches Bild der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts, indem wohl zum Teil auch viel Biographisches mit eingeflossen ist. Der große Gatsby ist erstmals 1925 erschienen, erlangte aber erst nach dem Tod Fitzgeralds eine gerechtere Aufmerksamkeit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
24
2
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2021
Bewertet: anderes Format

Zurecht eines der am meisten gefeierten Werke der Literatur! So geradezu melodisch und doch einfach wie Fitzgerald schreibt und schrieb kein Zweiter. Zurecht bezeichnete ihn Hemingway als "den Größten unter uns allen."

Toll!!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fitzgerald führt uns in die goldenen Zwanziger voller Prunk, Reichtum und glamourösen Partys. Und zwischen all dem ein mysteriöser Nachbar, um den sich die ganze Welt zu drehen scheint. Doch das Bild um Jay Gatsby ist brüchig. Ein toller Roman, der mich sofort in seinen Bann gezogen hat.

Wunderbare Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Gera am 11.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich war teilweise überrascht von dem Buch, aber auch begeistert. Ich kannte Den Großen Gatsby nur vom Namen her als Klassiker und bin ohne große Erwartungen in die Lektüre gestartet. Es ist wunderbar leicht zu lesen, dennoch ist der Schreibstil treffend und vermittelt ein Gefühl für die Goldenen Zwanziger in den USA. Die Geschic... Ich war teilweise überrascht von dem Buch, aber auch begeistert. Ich kannte Den Großen Gatsby nur vom Namen her als Klassiker und bin ohne große Erwartungen in die Lektüre gestartet. Es ist wunderbar leicht zu lesen, dennoch ist der Schreibstil treffend und vermittelt ein Gefühl für die Goldenen Zwanziger in den USA. Die Geschichte ist fesselnd und die Charaktere überzeugend. Ich empfehle es jedem, auch, wenn man vor dem Wort "Klassiker" vielleicht ab und zu zurückschreckt. Außerdem ist diese Ausgabe auch rein optisch ein Höhepunkt im Buchregal ;)


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Inhalt
    Ein Diamant, so groß wie das Ritz, 7
    Die letzte Schöne des Südens, 66
    Das Vernünftige, 91
    Die Skandaldetektive, 112
    Eine Frau mit Vergangenheit, 141
    Drei Stunden zwischen zwei Flügen, 170
    Ein patriotischer Kurzfilm, 179
    Zwei Oldtimer, 186
    Familie im Wind, 193
    Editorische Notiz, 223