Der Grund

Anne von Canal

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
tolino select
eBook
tolino select
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Im Abo laden
eBook, Einzelkauf
eBook, Einzelkauf
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 20,90

Accordion öffnen
  • Der Grund

    Mareverlag GmbH

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,90

    Mareverlag GmbH

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 17,29

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie oft kann ein Mensch von vorn beginnen?

Ein reicher Stockholmer Vorort in den Sechzigerjahren: Laurits liebt das Spielen mit seinem besten Freund, das Schwimmen und Tauchen am Sommerhäuschen und vor allem die Klavierstunden bei Fräulein Andersson. Überall fühlt er sich wohler als in Gegenwart seiner überspannten Mutter und des dominanten Vaters, der für seinen Sohn eine Zukunft als Mediziner vorsieht. Doch als Laurits 18 wird, ist eine Karriere als Konzertpianist zum Greifen nah, und er spielt um sein Leben.
Dann kommt alles anders als gedacht; Laurits findet seine Bestimmung als Arzt - und mit seiner großen Liebe Silja und der gemeinsamen Tochter Liis das Glück. Bis er Jahre später bei einem Familienfest erfahren muss, dass sein Leben auf Sand gebaut ist. Er trifft eine folgenschwere Entscheidung...

»Der Grund« erzählt die Geschichte eines Mannes, der immer wieder gezwungen ist, sich neu zu erfinden - und entwickelt dabei einen atmosphärischen Sog, dem sich der Leser nicht entziehen kann. Mit allen Sinnen erlebt man zusammen mit Laurits Licht und Schatten im großbürgerlichen Elternhaus zwischen Pflichterfüllung und Freiheitsdrang und begleitet ihn auf seiner Suche nach Aussöhnung, die ihn um die ganze Welt führt.

»Ich habe mich in dieses Buch verliebt: Je näher ich ihm gekommen bin, desto ehrlicher hat es zurückgeschaut. Wunderbar!« Heikko Deutschmann

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783866483101
Verlag Mareverlag GmbH
Dateigröße 1788 KB
Verkaufsrang 372

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2020
Bewertet: anderes Format

Laurits lebt sein Leben mit Beruf und Familie nicht unzufrieden. Eine kurze Bemerkung erschüttert ihn in seinen Grundfesten. Er verliert alles und muss einen Neuanfang wagen.

Fesselnd und impulsiv
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2019

Eine Geschichte, die mich sofort, quasi mit dem Prolog, in ihren Bann gezogen hat. Welch ein Einstieg in ein Buch, welches so leichtfüßig und entspannend, aber auch absolut tief, ergreifend und erschütternd daher kommt. Eine Geschichte über einen jungen Mann, der seinem Lebenstraum so nahe ist und dennoch in irgendeiner Art und ... Eine Geschichte, die mich sofort, quasi mit dem Prolog, in ihren Bann gezogen hat. Welch ein Einstieg in ein Buch, welches so leichtfüßig und entspannend, aber auch absolut tief, ergreifend und erschütternd daher kommt. Eine Geschichte über einen jungen Mann, der seinem Lebenstraum so nahe ist und dennoch in irgendeiner Art und Weise vor dem Abgrund steht. Ein familiäres Zerwürfnis, eine Geschichte, die auf Lügen aufgebaut ist und mich zu Tränen gerührt hat. Hier liegt Ihnen ein Buch vor, welches wie ein Spiegel der gesellschaftlichen Moral und den Tiefen des menschlichen Zweifels gleich kommt. Hoffnung, Bangen, Trauern und immer wieder das Glück zu haben, auf den Beinen zu landen, bis, ja bis zu diesem einen Punkt. Liebe Leser lasst euch sagen: Unbedingt LESEN!

"Wie oft kann ein Mensch von vorn beginnen?"
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Wie oft kann ein Mensch von vorn beginnen?" Diese Frage begleitet den Leser durch Der Grund von Anne von Canal Auf drei Erzählebenen begleiten wir Laurits durch sein Leben, das geprägt ist von Enttäuschung, Verlust und Entwurzelung und das geradewegs auf eine Katastrophe zusteuert, erst nur eine Ahnung, dann mehr und mehr Gewi... "Wie oft kann ein Mensch von vorn beginnen?" Diese Frage begleitet den Leser durch Der Grund von Anne von Canal Auf drei Erzählebenen begleiten wir Laurits durch sein Leben, das geprägt ist von Enttäuschung, Verlust und Entwurzelung und das geradewegs auf eine Katastrophe zusteuert, erst nur eine Ahnung, dann mehr und mehr Gewissheit und trotzdem bleibt am Ende eine Spur von Hoffnung, vielleicht sogar Glück zurück. Der Grund ist bereits mein zweites Buch von Anne von Canal und wieder hat mich ihre Sprachgewalt umgehauen. Wie sie Situationen, Gefühle und menschliche Abgründe in wenigen Worten auf den Punkt bringen kann, lässt mich wie im Sog die Seiten umblättern und am Ende fasziniert zurück.

  • Artikelbild-0