>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Blicke windwärts

Roman

(1)
Kenne deinen Feind!

Der idiranische Krieg treibt seinem Höhepunkt entgegen: Als Rache für die Niederlagen, die ihnen die KULTUR beigebracht hat, planen die Chelgrianer einen Anschlag auf das Masaq‘-Orbital, ein künstliches Gebilde von drei Millionen Kilometern Durchmesser, bewohnt von fünfzig Milliarden Menschen. Zwar wird das Orbital von einer KI geleitet, die Jahrhunderte lang an Raumschlachten teilgenommen hat – doch wie soll sie einen Gegner erkennen, der eine unsichtbare Waffe in sich trägt?

Portrait
Iain Banks wurde 1954 in Schottland geboren. Nach einem Englischstudium schlug er sich mit etlichen Gelegenheitsjobs durch, bis ihn sein 1984 veröffentlichter Roman „Die Wespenfabrik“ als neue aufregende literarische Stimme bekannt machte. In den folgenden Jahren schrieb er zahllose weitere erfolgreiche Romane, darunter „Bedenke Phlebas“, „Exzession“ und „Der Algebraist“. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der britischen Gegenwartsliteratur. Am 9. Juni 2013 starb Iain Banks im Alter von 59 Jahren.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 30.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641163785
Verlag Heyne
Übersetzer Irene Bonhorst
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Blicke windwärts

Blicke windwärts

von Iain Banks
(1)
eBook
4,99
+
=
Inversionen -

Inversionen -

von Iain Banks
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eintauchen in eine völlig andere, faszinierende Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 02.10.2017

Es ist das erste Buch aus dem Kulturzyklus, dass ich gelesen habe und es ist großartig. Am Anfang ist es noch etwas ungewohnt, weil man mitten hinein in eine fremde Welt geworfen wird, die schon sehr anderes ist auch als die Welten in den meisten anderen Science Fiction Romanen.... Es ist das erste Buch aus dem Kulturzyklus, dass ich gelesen habe und es ist großartig. Am Anfang ist es noch etwas ungewohnt, weil man mitten hinein in eine fremde Welt geworfen wird, die schon sehr anderes ist auch als die Welten in den meisten anderen Science Fiction Romanen. Aber ist man erst einmal eingetaucht, ist es wirklich unglaublich fesselnd und spannend. Leider ist es kaum in Worte zu fassen, man muss es lesen.