Meine Filiale

Effi Briest

Roman

Suhrkamp BasisBibliothek Band 47

Theodor Fontane

(29)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,30
8,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 3,50

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 3,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.

Theodor Fontane wurde am 30.Dezember 1819 in Neuruppin geboren. Nach der Apothekerlehre publizierte er ab 1839 erste Novellen und Gedichte. Nach einem längeren Auslandsaufenthalt in London lebte Fontane ab 1849 als freier Schriftsteller in Berlin und arbeitete u.a. als Theaterrezensent für die Vossische Zeitung. Er starb am 20. September 1898 in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 413
Erscheinungsdatum 26.07.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-18847-7
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17,7/11,5/2,8 cm
Gewicht 269 g
Auflage 8. Auflage
Unterrichtsfächer Deutsch

Weitere Bände von Suhrkamp BasisBibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
11
12
3
3
0

Klassische Literatur
von einer Kundin/einem Kunden aus Herdorf am 08.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Roman ist ein Ebenbild der damaligen Zeit.Der Schriftsteller hat die Situation gut beschrieben. Es ist eben ein Klassiker von Theodor Fontane, wer ihn mag!

von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2018
Bewertet: anderes Format

Der Druck, Schulliteratur so zu verstehen, wie der Lehrplan es verlangt, führt oft dazu, gute Werke einfach als stressig zu empfinden.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Nüchterner Blick auf den gesellschaftlichen Erwartungshorizont, nach dem es zu leben gilt und aus dem die Akteure nicht heraustreten. Nachdenklich stimmender Klassiker von Fontane.


  • Artikelbild-0