Bilderzählungen - Zeitlichkeit im Bild

Europäische Geschichtsdarstellungen Band 4

Andrea Hülsen-Esch, Hans Körner, Guido Reuter, Andrea Hülsen-Esch

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
47,00
47,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Anders als ein Text, ein Theaterstück oder ein Film, deren Inhalte sich nacheinander in der Zeit entwickeln können, scheinen die Werke der bildenden Kunst durch Stillstand gekennzeichnet. Nichts anderes als ein punktueller Ausschnitt aus einem inhaltlichen Gesamtzusammenhang, der sich in einem feststehenden Moment vermittelt, scheint in ihnen zur Anschauung zu kommen. Die Beiträge dieses Bandes beschäftigen sich mit der vermeintlich paradoxen Situation, dass Erzählung und Zeitlichkeit Inhalt der Bildkünste sein können und Zeit sogar ein strukturelles Phänomen ihrer Werke ist, trotz deren formalen Stillstandes. Einige der Autoren widmen sich allgemeineren Betrachtungen über Möglichkeiten und Formen von Bilderzählung, den Zeitformen des Bildes oder etwa der Frage: »Wie lange dauert ein Bild?«. Ein Großteil der Beiträge befasst sich mit dem Thema Bilderzählung und Bildzeit anhand einzelner Künstler und Kunstwerke aus der Zeit des 16. bis 20. Jahrhunderts.

Hans Körner ist Professor am Seminar für Kunstgeschichte der Universität Düsseldorf..
Andrea von Hülsen-Esch ist Professorin am Seminar für Kunstgeschichte der Universität Düsseldorf..
Guido Reuter ist Professor für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der Kunstakademie Düsseldorf.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hans Körner, Andrea Hülsen-Esch, Guido Reuter
Seitenzahl 241
Erscheinungsdatum 03.12.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-412-10703-1
Verlag Böhlau Verlag
Maße (L/B/H) 23,9/16,4/2,9 cm
Gewicht 662 g
Abbildungen IX,, mit 97 Abbildungen auf Taf. 23,5 cm

Weitere Bände von Europäische Geschichtsdarstellungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0