Der Regler

Gekürzte Fassung

Gabriel Tretjak Band 1

Max Landorff

(15)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 17,29

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 9,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Er hat Sekten zerschlagen, Millionendeals eingefädelt und Scheidungskriege beendet: Gabriel Tretjak ist "Der Regler". Für seine mächtigen Auftraggeber regelt er alles: diskret, zuverlässig, ohne moralische Grenzen. Bis die Leichen mit den ausgeschälten Augen auftauchen. Die Spuren der bestialischen Morde führen alle in eine Richtung: zu ihm. Und Tretjak muss erkennen, dass es etwas gibt, was er nicht regeln kann - seine Vergangenheit.

Detlef Bierstedt (*1952) ist der deutsche Sprecher von George Clooney (Batman & Robin; Der Sturm; ER-TV Serie). Daneben spricht er auch die Rollen von Bill Pullman (Casper; Independence Day) und Robert Englund (Freddy Krueger). Außerdem hat er Patrick Swayze oder Tom Hanks des öfteren seine Stimme geliehen. Seit 1984 hat er über 500 Synchronrollen gesprochen und war u.a. in der TV-Serie "Drei Damen vom Grill" zu sehen.
Desweiteren interpretiert Detlef Bierstedt mit Begeisterung Hörbücher. Für Lübbe Audio hat er bereits die Dick Francis-Romane und Diabolus von Dan Brown gelesen.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Detlef Bierstedt
Spieldauer 473 Minuten
Erscheinungsdatum 20.09.2012
Verlag Argon Verlag
Format & Qualität MP3, 472 Minuten
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783732491278

Weitere Bände von Gabriel Tretjak

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
4
7
3
0
1

Katz und Maus
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gabriel Tretjak ist der Regler. Er verändert das Leben seiner Kunden, regelt ihre Probleme auf ungewöhnliche Art, indem er Wahrheiten, Schwachstellen anderer Menschen als Druckmittel und zur Manipulation benutzt. Er hält die Menschen auf Abstand und kontrolliert sie. Bis er gezwungen wird, sich mit seiner eigenen Kindheit ausein... Gabriel Tretjak ist der Regler. Er verändert das Leben seiner Kunden, regelt ihre Probleme auf ungewöhnliche Art, indem er Wahrheiten, Schwachstellen anderer Menschen als Druckmittel und zur Manipulation benutzt. Er hält die Menschen auf Abstand und kontrolliert sie. Bis er gezwungen wird, sich mit seiner eigenen Kindheit auseinanderzusetzen. Max Landorff entwirft ein vielschichtiges Verwirrspiel, in dem der Protagonist, Meister der Kontrolle, zur Spielfigur seines eigenen Untergangs gemacht wird. Bis zur letzten Seite unglaublich spannend und emotional verstörend. In Härte und Klarheit einzigartig.

Moralfreies Regelwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein charismatischer, hochintelligenter, bisher erfolgreicher Held - der auf einen ebenbürtigen Gegner trifft. Gabriel Tretjak korrigiert die Lebensbahnen seiner Klienten, ein lukratives Geschäft, bei dem er sich auf Wissenschaft, Wirtschaftsgesetze, psychologische Erkenntnisse und die Prämisse absoluter Amoralität stützt. Er ken... Ein charismatischer, hochintelligenter, bisher erfolgreicher Held - der auf einen ebenbürtigen Gegner trifft. Gabriel Tretjak korrigiert die Lebensbahnen seiner Klienten, ein lukratives Geschäft, bei dem er sich auf Wissenschaft, Wirtschaftsgesetze, psychologische Erkenntnisse und die Prämisse absoluter Amoralität stützt. Er kennt die Schalter und bedient sie. Ohne Skrupel. Bis jemand sein System bei ihm benutzt, er den Boden unter den eigenen Füßen verliert und sich plötzlich Fragen stellen: nach Schuld, nach persönlichen und menschlichen Folgen des eigenen Tuns. Dieser Thriller lenkt den Blick auf ein gesellschaftliches System, in dem wir alle schon sehr lange leben. Dieser Thriller spielt in Deutschland.

Der Regler
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Der Regler", das ist Gabriel Tretjak, ein wortkarger, ergebnisfixierter Profi aus seinem Gebiet. Was sein Gebiet ist? Er regelt. Alles. Er löscht die unangenehme Vergangenheit von Menschen aus, er manipuliert andere Menschen dahingehend, dass seine Klienten ihre Ziele erreichen können, ohne etwas dafür tun zu müssen. Er bedro... "Der Regler", das ist Gabriel Tretjak, ein wortkarger, ergebnisfixierter Profi aus seinem Gebiet. Was sein Gebiet ist? Er regelt. Alles. Er löscht die unangenehme Vergangenheit von Menschen aus, er manipuliert andere Menschen dahingehend, dass seine Klienten ihre Ziele erreichen können, ohne etwas dafür tun zu müssen. Er bedroht, besticht, schüchtert ein, er ändert die Gegebenheiten im Leben anderer Menschen. Jemanden umzubringen gehört nicht zu seinem Service. Doch plötzlich scheint es, als hätte er genau das getan, und muss sich selbst zur Wehr setzen... "Der Regler" ist ein spannendes Buch, keine Frage, so manche Wendung ist nicht unbedingt vorhersehbar, dennoch fehlt mir etwas. Das Buch wäre gerne ein perfider Reißer mit einem ultracoolen Typen wie Clive Owen oder Gerard Butler in der Titelrolle, aber es steckt für meinen Geschmack zuviel biederer "Tatort" darin. Das können Autoren wie Sebastian Fitzek, Arno Strobel oder auch Richard Stark besser. Dennoch: Freunde von Thrillern mit Kniffen und Wendungen dürfen zugreifen; für einige Stunden Lesespaß ist das Buch allemal gut, nur im Gedächtnis bleiben wird es leider nicht lange.


  • Artikelbild-0
  • Der Regler

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der Regler

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Regler
    1. Der Regler