Meine Filiale

Es war einmal mein Vater

Nachw. v. Therese Willer

Kunst Band 2080

Tomi Ungerer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,60
23,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Nach ›Die Gedanken sind frei‹ legt Tomi Ungerer ein weiteres Erinnerungsbuch vor. Wieder kehrt er zurück ins Elsaß, in die Zeit seiner Kindheit. Dabei entdeckt er in seinem Vater einen vielseitig begabten Künstler, dessen Talente auf rätselhafte Weise auf ihn übergegangen zu sein scheinen, und er stößt auf eine wunderbare Liebesgeschichte, nämlich die seiner Eltern…

"Tomi Ungerer hatte einen Vater: darin steckt schon alles. Eine schöne und bewegende Hommage." (Le Nouvel Observateur, Paris)

Tomi Ungerer, geboren am 28. November 1931 in Straßburg, verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. In New York begann sein unaufhaltsamer Aufstieg als Illustrator, Kinderbuchautor, Zeichner und Maler. Seine Bilderbücher, etwa ›Die drei Räuber‹ oder ›Der Mondmann‹, sind moderne Klassiker. Tomi Ungerer starb 2019 in Cork, Irland.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 141
Erscheinungsdatum 26.09.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-02080-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 25,3/18,7/2 cm
Gewicht 529 g
Originaltitel De père en fils
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen 25 cm
Auflage 1
Übersetzer Ulrich Aus dem Italienischen Hartmann

Weitere Bände von Kunst

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0