>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Winters Garten

Roman

(4)

Winters Garten, so heißt die idyllische Kolonie jenseits der Stadt, in der alles üppig wächst und gedeiht, in der die Alten abends geigend auf der Veranda sitzen, die Eltern ihre Säuglinge wiegen und die Hofhunde den Kindern das Blut von den aufgeschlagenen Knien lecken.
Winters Garten, das ist der Sehnsuchtsort, an den der Vogelzüchter Anton mit seiner Frau Frederike nach Jahren in der Stadt zurückkehrt, als alles in Bewegung gerät und sich wandelt: die Häuser und Straßenzüge verfallen, die wilden Tiere in die Vorgärten und Hinterhöfe eindringen und der Schlaf der Menschen schwer ist von Träumen, in denen das Leben, wie sie es bisher kannten, aufhört zu existieren.
In ihrem preisgekrönten Roman erzählt Valerie Fritsch sprachmächtig und in sinnlichen Bildern von einer Welt aus den Fugen. Und von zwei Menschen, die sich unsterblich ineinander verlieben, als die Gegenwart nichts mehr verspricht und die Zukunft womöglich ein Traum bleiben muss.

Rezension
»Es ist ein mutiger und außergewöhnlich eigenständiger literarischer Weg, den Valerie Fritsch eingeschlagen hat ... Ob der Fremdartigkeit und des Glanzes dieses Textes wird man große Augen machen.«
Klaus Kastberger, Die Presse, Wien 07.03.2015
Portrait

Valerie Fritsch, 1989 in Graz geboren, wuchs in Graz und Kärnten auf. Nach ihrer Reifeprüfung 2007 absolvierte sie ein Studium an der Akademie für angewandte Photographie und arbeitet seither als Photokünstlerin. Sie ist Mitglied des Grazer Autorenkollektivs plattform. Publikationen in Literaturmagazinen und Anthologien sowie im Rundfunk. 2011 erschien ihr Debütroman Die VerkörperungEN bei Leykam. Sie lebt in Graz und Wien. Winters Garten ist ihr erster Roman im Suhrkamp Verlag.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 154 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783518740330
Verlag Suhrkamp
Dateigröße 778 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2017
Bewertet: anderes Format

Weltuntergang war noch nie so poetisch. Eine junge Autorin, die mit einer solchen lyrischen und bildgewaltigen Sprache direkt in ihren Bann zieht!

von Henrik Nobis aus Dresden am 09.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ist Winters Garten das Paradies oder eine Vorstufe zum Weltuntergang? Schon lange habe ich keinen so poetischen, sprachgewaltigen und berührenden Text mehr gelesen!

Einfach nur gut !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stainz am 04.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Eine begnadete österreichische Schriftstellerin. In sich geschlossener, dystopischer Roman, brilliant geschrieben. Sie kann erzählen !! Valerie Fritsch verdient es mit diesem Roman in den Kanon der ganz großen Schriftsteller aufgenommen zu werden. Ich habe in letzter Zeit kein annähernd zeitgenössisches literarisches Zeugnis dieser Qualität zu lesen bekommen.