>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Rückkehr der Goblins

Roman

(2)
Einst galt der Goblin Jig in seiner Sippe als Versager. Doch diese Zeiten sind vorbei! Denn Jig hat sich wegen seiner heilenden Kräfte den Respekt der anderen Goblins erworben. Nur eine hasst ihn wie die Pest: die neue Anführerin Kralk, die Jig am liebsten tot sähe.
Als eines Tages ein Oger auftaucht und die Goblins um Hilfe bittet, entsendet Kralk den armen Jig auf eine brandgefährliche Mission. Jemand tötet die Oger in ihren Höhlen! Und der schwächliche Jig soll dem Morden ein Ende bereiten ...
Portrait
Jim C. Hines hat Psychologie und Anglistik an der Michigan State University studiert. Er schreibt seit den frühen neunziger Jahren, inzwischen als Vollzeit-Autor. Sein Fantasy-Roman „Die Goblins“ wurde auf Anhieb in mehrere Länder verkauft. Derzeit arbeitet Hines an seinem nächsten Goblin-Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 450 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732509287
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1039 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Rückkehr der Goblins

Die Rückkehr der Goblins

von Jim C. Hines
eBook
6,99
+
=
Der Krieg der Goblins

Der Krieg der Goblins

von Jim C. Hines
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Fantasyroman um den schwächlichen Goblin Jig, der sich durch seine Intelligenz den Respekt der restlichen Goblins erworben hat. Humorvoller, spannender Roman.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Es kann immer besser werden. Das jedenfalls beweist Hines mit seinem zweiten Buch des sympathischen Goblins, der alle Hände voll zu tun hat nicht umgebracht zu werden. Topp!