>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Goblins

Roman

(4)
Jig ist ein Goblin. Ein kleiner, schwächlicher Goblin. Wenn er eines nicht sein will, dann ein Held. Eines Tages jedoch fällt er einigen Abenteurern in die Hände, die in seine Heimat eindringen. Sie verlangen, dass er sie zu einem magischen Artefakt führt. Dumm nur, dass sich das Artefakt in den Tiefen eines höchst gefährlichen Höhlensystems befindet, in den Klauen eines Drachen.
Um dieser misslichen Lage zu entfliehen, bleibt dem bibbernden Jig nur eine Wahl: Er muss zum Helden werden ... irgendwie...
Portrait
Jim C. Hines hat Psychologie und Anglistik an der Michigan State University studiert. Er schreibt seit den frühen neunziger Jahren, inzwischen als Vollzeit-Autor. Sein Fantasy-Roman „Die Goblins“ wurde auf Anhieb in mehrere Länder verkauft. Derzeit arbeitet Hines an seinem nächsten Goblin-Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732509270
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1027 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Goblins

Die Goblins

von Jim C. Hines
(4)
eBook
6,99
+
=
Der Krieg der Goblins

Der Krieg der Goblins

von Jim C. Hines
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2016
Bewertet: anderes Format

Toller Fantasyroman! Jig, der Held, der anders ist als der Rest der Goblins, steht vor einem großen Abenteuer, auf dass er eigentlich gar keine Lust hat ...

Witzig und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.06.2016

Ich habe das Buch an einem Wochenende verschlungen. Jig ist als Figur einfach liebenswert, und die anderen Charaktere sind zum Teil so herrlich stereotyp, dass es einfach Spaß macht, die Geschichte zu lesen: Der eitle Prinz, der arrogante Magier, der kampflustige Zwerg. Wer Erfahrung mit Rollenspielen und Fantasy-Abenteuern hat,... Ich habe das Buch an einem Wochenende verschlungen. Jig ist als Figur einfach liebenswert, und die anderen Charaktere sind zum Teil so herrlich stereotyp, dass es einfach Spaß macht, die Geschichte zu lesen: Der eitle Prinz, der arrogante Magier, der kampflustige Zwerg. Wer Erfahrung mit Rollenspielen und Fantasy-Abenteuern hat, wird auch nicht drum herum kommen, immer wieder zu schmunzeln, so gut spielt der Autor mit Klischees. Auch Anspielungen zu anderen Fantasy-Geschichten finden sich, zum Beispiel die "Ring-Geschichte vom mittleren Kontinent". Trotzdem ist es keine Slapstick-Handlung, und die Geschichte gewinnt eine starke Dramatik.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Fans von Jim Hines Bücher sind es gewohnt, dass er mit den sogenannten Anti Helden spielt und diesen eine ganz neue Rolle gibt. Hier erschafft er einen ganz neuen Heldentyp.