Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

The Importance of Being Earnest

2nd edition

Weitere Formate

The Importance of Being Earnest is one of the most enduringly popular of British comic dramas, and a mainstay of English literature and drama courses at college and university level. This is an ideal edition for students with on-page notes to help clarify meaning, and a completely new introduction. In the new introduction, Francesca Coppa explores recent critical approaches to the play, including queer and postcolonial readings, as well as giving the context in which the play was written and how it relates to Wilde's personal life and public persona. The introduction also discusses the play's stage history, providing students with an ideal overview of the play and its resonances for contemporary audiences.
Portrait
Oscar Wilde, geb. 1854 in Dublin, studierte erst am Trinity College in Dublin, dann in Oxford, wo er sich mehr und mehr einem Ästhetizismus zuwandte, den er nicht nur in der Kunst, sondern auch im Leben zum Maß aller Dinge machte. 1884 heiratete er in London; zwei Söhne wurden geboren. In den folgenden Jahren entfremdete er sich zunehmend von seiner Frau und wurde sich wohl seiner homoerotischen Neigungen deutlicher bewusst. Gleichzeitig nahm sein Ruhm stetig zu; in rascher Folge entstanden Essays, sein einziger Roman 'Das Bildnis des Dorian Gray', die Märchen, Erzählungen und mehrere Theaterstücke. 1895 wurde er wegen seiner Liebesbeziehung zum jungen Lord Alfred Douglas in einen Prozess mit dessen Vater verwickelt, der ihm zum Verhängnis wurde: Wilde wurde zu Zwangsarbeit verurteilt und war nun gesellschaftlich, aber auch künstlerisch erledigt. 1897 aus seiner Einzelzelle entlassen, floh er nach Frankreich, unternahm noch einige Reisen und starb 1900 resigniert in Paris.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Francesca Coppa
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 19.11.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4725-8520-2
Reihe New Mermaids
Verlag Bloomsbury Academic
Maße (L/B/H) 20/13,4/1,5 cm
Gewicht 139 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Meister der Ironie
von Francesca Rüedi am 28.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Keiner wie Oscar Wilde versteht es so gut, die Natur des Menschen darzustellen. Wildes Komödie erzählt eigentlich von einer sehr alltäglichen Situation: Der Protagonist verfängt sich aufgrund der äusseren Umstände in seinem eigenen Lügennetz. Wildes Erzählung ist deshalb so witzig, weil er zwar nicht verurteilt, jedoch deutlich ... Keiner wie Oscar Wilde versteht es so gut, die Natur des Menschen darzustellen. Wildes Komödie erzählt eigentlich von einer sehr alltäglichen Situation: Der Protagonist verfängt sich aufgrund der äusseren Umstände in seinem eigenen Lügennetz. Wildes Erzählung ist deshalb so witzig, weil er zwar nicht verurteilt, jedoch deutlich durch die Ironie und des Witzes im Stück seine Meinung oder moralische Ansicht spüren lässt. Für Liebhaber der englischen Literatur sehr empfehlenswert.