Meine Filiale

Die Marquise von O...

Volltextlesung von Axel Grube. (ungekürzte Lesung)

Heinrich Kleist

Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
9,80
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 3,10

Accordion öffnen
  • Marquise von O...

    Bange, C

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 3,10

    Bange, C
  • Die Marquise von O ...

    Klett Schulbuchverlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 6,20

    Klett Schulbuchverlag

eBook

ab € 0,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 7,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 3,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Kleist die "Marquise von O…" 1808 erstmals in der von ihm und Adam Müller herausgegebenen Zeitschrift "Phöbus" publizierte, war die Aufregung groß, fand man doch allerlei Anstößiges in dieser Erzählung, die den guten Geschmack, das bürgerlich-religiöse Gefühl zu beleidigen schien. Und tatsächlich erwirkte die Wiener Zensurbehörde 1812 dann ein Verbot der 1810 in Buchform erschienenen Erzählungen Kleists mit dem Argument, dass sie zu viele "unmoralische Stellen" enthielten. Aus heutiger Sicht wirken solche moralischen Bedenken weit überzogen, wenn nicht sogar ärgerlich, denn sie verstellen den Blick auf das, was die Werke Kleists heute wie damals auszeichnet und zu etwas Besonderem macht: die Thematisierung so existentieller Grundfragen wie die nach dem Umgang mit Schuld oder Scham, nach Verdrängung und Selbstbetrug, nach Selbsterstarkung, Emanzipation und Vergebung.

Heinrich von Kleist wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt/Oder geboren. Er schlug zunächst die Offizierslaufbahn ein, begann später sein Studium der Rechtswissenschaften und unternahm Reisen durch Frankreich und die Schweiz. In Dresden gründete er 1808 die Zeitschrift "Phöbus", in der einige seiner Dramen und Erzählungen erschienen. Am 21. November 1811 nahm er sich am Wannsee bei Berlin das Leben.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Axel Grube
Spieldauer 131 Minuten
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Verlag Onomato Verlag
Format & Qualität MP3, 131 Minuten, 104.43 MB
Sprache Deutsch
EAN 4056198440476

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Die Marquise von O...

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Marquise von O...

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Marquise von O...
    1. Die Marquise von O...