>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Mit Herz und scharfen Kurven

(2)
Ein weiblicher "Q" mit scharfen Kurven!

Andere Menschen machen Jane Spyrus eher nervös - richtig wohl fühlt sich die schüchterne Wissenschaftlerin nur, wenn sie an innovativen Erfindungen für den Geheimdienst B.L.I.S.S tüftelt. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als ihre Nachbarin Edie nach einem mysteriösen Date gekidnappt wird. Bewaffnet mit einem K.O.-Lippenstift und schießenden Schuhen nimmt Jane die Verfolgung auf. Dass sie dabei Edies sexy Bruder Abel im Schlepptau hat, sorgt für ein paar erregende Ablenkungen - und Jane merkt, dass der Außendienst durchaus seine Reize hat ...
Portrait
Lynsay Sands hat sich bereits als Mädchen überaus fantasievolle Geschichten ausgedacht, und daher erschien es ihr als das einzig Richtige, Autorin zu werden. Dabei geholfen hat ihr ein Psychologiestudium. Doch nicht nur die Kenntnis der menschlichen Seele ist Lynsay Sands wichtig - sie ist zudem fest davon überzeugt, dass sich die Arbeit und das Leben am besten mit viel Humor bewältigen lassen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956494185
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 664 KB
Verkaufsrang 20.703
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mit Herz und scharfen Kurven

Mit Herz und scharfen Kurven

von Lynsay Sands
(2)
eBook
7,99
+
=
Meine ungezähmte Highland-Braut

Meine ungezähmte Highland-Braut

von Lynsay Sands
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

auch witzig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.10.2017

Allein der Titel hat schon was. Das Buch liest sich sehr gut und flüssig. Auch hier habe ich wieder mitgefiebert. Nicht selten kam es vor, dass ich am liebsten in der Bahn laut los gelacht hätte. Für mich ein schönes Buch.

4,5 Sterne für eine humorvolle Liebesgeschichte einer Agentin wider Willen
von Bücherwürmchen aus Stuttgart am 20.04.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Um eins vorneweg zu nehmen: Ich liebe die Geschichten von Lynsay Sands, insbesondere liebe ich ihren Humor. Und so wurde ich hier nicht enttäuscht. Nicht wenige Szenen sorgten für Schmunzeln und herzhaftes Lachen. Nicht ganz unschuldig daran waren Janes harmlos aussehende Erfindungen. Während Jane und Abel mit Maggie, Tinkle und... Um eins vorneweg zu nehmen: Ich liebe die Geschichten von Lynsay Sands, insbesondere liebe ich ihren Humor. Und so wurde ich hier nicht enttäuscht. Nicht wenige Szenen sorgten für Schmunzeln und herzhaftes Lachen. Nicht ganz unschuldig daran waren Janes harmlos aussehende Erfindungen. Während Jane und Abel mit Maggie, Tinkle und Mr Tibbs (Edies Kater) im Gespräch Edies Spur äh Tampon folgen und dabei unbewusst in ein Wespennest treten, klopft auch die Liebe an die Tür. Doch sich näher zu kommen ist gar nicht so einfach, wenn einem die eigenen Erfindungen in den Weg kommen. Es war herrlich, Jane und Abel gemeinsam zu beobachten. Gegen Ende wird es dann noch spannend als das gesamte Ausmaß besagten Wespennestes klar wird und zum Abschluss gibt es dann noch eine Portion Kitsch. Aber auch die Charaktere sorgen für das Gefallen der Geschichte. Sie sind humorvoll und ich konnte gar nicht anders, als die sofort in mein Herz zu schließen. Aber was noch wichtiger war: Sie harmonieren zusammen. Bei Maggie Spyrus, Janes Großmutter, musste ich manchmal an Tante Marguerite aus der Argeneau-Serie denken, auch wenn sie nicht verkuppelnd tätig war – das war schließlich indirekt jemand anders. Sie ist die gute Seele des Buches. Auch ihr Hund Tinkle ist aus der Geschichte nicht mehr wegzudenken. Natürlich gab es auch Charaktere, die sich nicht als Sympathieträger eigenen. Aber das haben Bösewichte so an sich und Tinkle ein unglaubliches Gespür dafür. Zu erwähnen ist noch, dass für mich ein paar Szenen vorhersehbar waren, aber davon habe ich mir mein Lesevergnügen nicht trüben lassen. Beim Cover hab ich mich erst gefragt, was den diese identischen Pärchen sollen. Doch dies klärte die Geschichte auf und ich wusste, was das gelbe Kleid und das Hawaiihemd bedeutet. Und ein schmunzeln war hier nicht weit. Über eine Fortsetzung würde ich mich freuen, die Weichen wären zumindest mal gestellt. FAZIT: Lynsay Sands überzeugt auch ganz ohne Vampire. Ich würde das Buch nochmals lesen, allein schon wegen ihrem Humor. Hier gibt es von mir 4,5 Sterne