>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das verlorene Dorf

Roman

(9)
Oberbayern 1843: Als sich die junge Waise Rosalie in den Bauern Romar verliebt, scheint sie ihr Glück gefunden zu haben. Doch die Waisenhausvorsteherin warnt Rosalie vor dieser Ehe und macht sonderbare Andeutungen. Rosalie heiratet Romar dennoch und folgt ihm in sein Heimatdorf, das tief im Wald verborgen liegt. Eines Nachts hört Rosalie ein Neugeborenes weinen, das am nächsten Tag als angebliche Totgeburt begraben wird. Dann kommt eine junge Frau, mit der Rosalie sich angefreundet hat, auf mysteriöse Weise zu Tode. Rosalie wird bald bewusst, dass in Romars Dorf nichts ist, wie es scheint – und dass auch sie selbst in tödlicher Gefahr schwebt ...
Portrait
Stefanie Kasper stammt aus Peiting im Bayerischen Oberland und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Ostallgäu. Gleich mit ihrem ersten Roman, »Die Tochter der Seherin«, gelang ihr ein großer Erfolg, dem viele weitere folgten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641161477
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 18.622
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das verlorene Dorf

Das verlorene Dorf

von Stefanie Kasper
eBook
8,99
+
=
Der dunkle Grund des Sees

Der dunkle Grund des Sees

von Stefanie Kasper
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
3
4
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2017
Bewertet: anderes Format

Ein düsterer, schauriger und unheimlicher, historischer Krimi. Kurz gesagt: "Im Sachsenrieder Forst geht es nicht mit rechten Dingen zu!" Tolle Gruselunterhaltung!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Autorin nutzt zwar eine spannende Erzählweise, jedoch ist die Geschichte ziemlich vorhersehbar, wodurch mur das gewisse Etwas an diesem Buch fehlt. Schade!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Irre spannend!