>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Kunde von den Mongolen

1245-1247

Am 9. und 11. April des Jahres 1241 erlitten christliche Heere bei Lieglitz in Schlesien und bei Mohi am Sajò in der ungarischen Theiß-Ebene vernichtende Niederlagen gegen ein Reitervolk, das über Osteuropa hinweggefegt war und nun an den Toren des Abendlandes stand. Der Name, den man dem Reitervolk gab, Tartaren verweist direkt auf die mythologisch Hölle, den Tartaros. Im Jahre 1243 schickt der neue Papst Innozenz IV. Kundschafter aus, um das Volk und das Reich, die das Abendland an den Rand des Untergangs gebracht hatten, genauer zu erkunden und strategisch wichtige Informationen zu sammeln. Der Franziskaner Johannes von Plano Carpini und seine Gefährten wählten in diesem Sinn die Nordroute über Russland. Als er in das fremde Reich gelangt, wird er von den Mongolen immer weitergeschickt und gelangt schließlich zum Großkhan selbst. Auf seiner Reise durchquerte er dabei innerhalb von zwei Jahren (1245-1247) fast ganz Europa und Asien, sah Gegenden und Menschen, von deren Existenz man vorher nur eine dunkle Ahnung hatte oder gar nichts wusste.
Portrait
Johannes von Plano Carpini wurde um 1185 in der Nähe von Perugia geboren und starb 1252 in Montenegro. Er war ein italienischer Franziskaner und war vermutlich noch direkter Schüler von Franz von Assisi. Um 1220 herum war er in Deutschland als Missionar tätig, missionierte u.a. aber auch in Tunis, Polen, Ungarn, Dänemark, Norwegen und auf der iberischen Halbinsel. Aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen, die er aus seiner internationalen Missionstätigkeit mitnahm, wurde er für die Expedition zum Volk der Mongolen -Tartaren genannt- ausgewählt. Auf dieser Reise sammelt er wertvolle Erkenntnisse über die mongolischen Stämme, ihren Alltag, ihre Religion und Sprache aber auch über ihre militärischen Strategien und ihre Rechtsprechung.

Felicitas Schmieder studierte Geschichte und Latein in Frankfurt am Main, Staatsexamen 1986, Promotion 1991; Habilitation 2000. 1987 bis 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Hochschuldozentin am Historischen Seminar der Universität Frankfurt am Main; Lehrtätigkeit in Konstanz, Gießen und Prag; seit 1995 recurrent visiting professor am Department for Medieval Studies der Central European University, Budapest. Seit Dezember 2004 Professorin für Geschichte und Gegenwart Alteuropas an der Fernuniversität Hagen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Felicitas Schmieder
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 28.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7374-0010-7
Verlag Edition Erdmann
Maße (L/B/H) 21,1/12,8/2,2 cm
Gewicht 287 g
Abbildungen mit 12 Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Felicitas Schmieder
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kunde von den Mongolen

Kunde von den Mongolen

von Johannes Plano Carpini
Buch (gebundene Ausgabe)
24,70
+
=
Heinrich der Seefahrer

Heinrich der Seefahrer

von Cá da Mosto, De Zurara, Barros
Buch (Kunststoff-Einband)
24,70
+
=

für

49,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.