>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Bereue

Regionalkrimi (Familie Schmidtke & Co-Reihe Band 1)

(4)
Als Maren von der unehelichen Tochter ihres Mannes erfährt, beschließt sie ihn zu verlassen aber nicht ohne ihn vorher finanziell zu ruinieren. Sie beauftragt heimlich Judy und Saskia, zwei befreundete Immobilienmaklerinnen, die Villa in der das Ehepaar noch gemeinsam wohnt zu verkaufen. Bei einer Hausbesichtigung, die Saskia mit potentiellen Käufern durchführt, gerät diese in eine heikle Situation und Marens Mann erfährt dadurch von ihren Plänen. Niemand von ihnen ahnt, dass sie bald in einen kaltblütig geplanten Mord verstrickt werden, den eine Frau nur knapp überlebt hatte. Hauptkommissar Werner und Kommissar Lussano, die für diesen Fall zuständig sind, stoßen bei ihren Recherchen auf einen ungeklärten Mord der zwanzig Jahre zurückliegt...

Auszug aus einem Interview mit der Autorin Ina Kloppmann:
Der Inhalt meiner Bücher spiegelt das wahre Leben wider, mit all seinen emotionalen, erschreckenden aber auch unterhaltsamen und manchmal kuriosen Details. Es gibt zum Teil auch einen realen Hintergrund, den ich in meine Geschichten einfließen lasse, aber verfremde und dabei meiner Fantasie freien Lauf lasse.
In meinem Debütroman Bereue beginnt die Lebensgeschichte einer Patchwork-Familie, die sich in meinen nachfolgenden Büchern fortsetzt. Da aber in jedem Teil aus der Reihe Familie Schmidtke und Co. ein in sich abgeschlossener Kriminalfall eingebettet wurde, in die Familienmitglieder mit hineingezogen wurden, kann man alle Bücher auch ohne Weiteres unabhängig voneinander lesen.

Bücher aus der Reihe Familie Schmidtke und Co:
Band 1: Bereue Regionalkrimi
Band 2: Anders Regionalkrimi
Band 1 und 2 als Doppelausgabe: Bereue und Anders Krimi two Go
Band 3: HassLiebe Krimi für Frauen
Portrait
Die Autorin ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Zur Familie gehört ein wunderschöner Schäferhund. Ina Kloppmann ist in Hannover aufgewachsen und liebt die Vielseitigkeit dieser Stadt, die, wie sie sagt, noch immer zu Unrecht als Provinz bezeichnet wird. Dass es dort ganz anders zugehen kann, erfährt der Leser durch ihre spannenden und unterhaltsamen Romane, in der die Autorin ihre ganz eigene Sicht vom Mikrokosmos Hannover beschreibt. Ihre deutschsprachigen Bücher wurden bereits in Deutschland, Europa - auch in Amerika und Japan - verkauft.
Die Polizeiarbeit spielt in ihren Büchern eine wichtige, aber untergeordnete Rolle. In die Rahmenhandlung der Familiengeschichten, die sich als Reihe in allen Büchern fortsetzt, werden Kriminalfälle eingebettet, die aber in jedem Buch in sich abgeschlossen sind.

Bücher aus der Reihe Familie Schmidtke & Co:
Bereue Hannover Krimi 1. Auflage
Veröffentlichung: Dezember 2014 / BoD Books on Demand) Bereue Hannover Krimi Überarbeitete Neuauflage
Veröffentlichung: November 2016 / BoD Books on Demand
Anders Hannover Krimi
Veröffentlichung März 2016 / BoD Books on Demand
Bereue & Anders Krimi two Go 1. Auflage
Veröffentlichung Dezember 2016 / BoD Books on Demand
HassLiebe Krimi für Frauen 1. Auflage
Veröffentlichung: Juli 2017 / BoD Books on Demand
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-0649-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/1,5 cm
Gewicht 263 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Bereue

Bereue

von Ina Kloppmann
(4)
Buch (Taschenbuch)
9,20
+
=
Anders

Anders

von Ina Kloppmann
(5)
Buch (Taschenbuch)
9,80
+
=

für

19,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Ein gelungener deutscher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Paulas Mutter wird seit über zwanzig Jahren vermisst, niemand weiß, was damals passiert ist. Die junge Frau kennt ihren Vater nicht mehr, seit er sie, als sie noch klein war, verlassen hatte. Als sie aber Kontakt zu ihm aufnimmt, gerät sie in Gefahr und entgeht nur knapp dem Tod. Ich... Paulas Mutter wird seit über zwanzig Jahren vermisst, niemand weiß, was damals passiert ist. Die junge Frau kennt ihren Vater nicht mehr, seit er sie, als sie noch klein war, verlassen hatte. Als sie aber Kontakt zu ihm aufnimmt, gerät sie in Gefahr und entgeht nur knapp dem Tod. Ich bin eigentlich nicht so der Krimi Fan, aber ich finde Ina Kloppmann als Schriftstellerin toll, deswegen mag ich ihren Krimi sehr, obwohl ich nicht aus ihrer Region stamme. Sie hat einen schönen flüssigen Stil ohne sich in den Sätzen und Aussagen zu verlieren. Der Anfang ist sehr gut gelungen. Gute Beschreibung der einzelnen Charaktere und als Regionalkrimi sehr gelungen. Ich kann mir die beiden Kommissare sehr gut als Fernsehfiguren vorstellen. Wer eine gute deutsche Autorin unterstützen möchte, sollte auf jeden Fall zu diesem Roman gr

Tatort Hannover
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 20.03.2015

Spannend und flüssig geschriebener Krimi. Die Charaktere der Mitwirkenden wurden glaubwürdig und ungekünstelt in ihrer Rolle dargestellt. Der lockere Schreibstil und das unerwartete Ende rundete das Lesevergnügen ab. Hätten ruhig ein paar Seiten mehr sein können. Mein Mann fand den Krimi übrigens auch gut.

Nicht nur für Hannoveraner
von Nicky88 aus Hannover am 27.12.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend und gut geschriebener Krimi. Die Kommentare der Romanfiguren sind wie aus dem Leben gegriffen, besonders die der beiden Immobilienmaklerinnen sind frech und witzig. Als Hannoveraner kennt man die Straßen und Orte die in der Story beschrieben werden. Man hat das Gefühl, ein Teil der Geschichte zu sein.