Meine Filiale

Wirst du da sein?

Roman

Guillaume Musso

(24)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,30

Accordion öffnen
  • Wirst du da sein?

    Piper

    Sofort lieferbar

    € 10,30

    Piper

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Wirst du da sein?

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

€ 14,09

Accordion öffnen
  • Wirst du da sein?

    5 CD (2015)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 14,09

    5 CD (2015)

Beschreibung

Dr Eliott Cooper hat alles, was er sich wünschen kann: den Respekt von Patienten und Kollegen, die Liebe seiner Tochter. Doch seit dem Tag, als er vor dreißig Jahren seine Frau Ilena verloren hat, quälen ihn Sehnsucht und Schuldgefühle. Was aber, wenn das Schicksal ihm eine zweite Chance geben gäbe? Wenn er in der Zeit zurückreisen könnte, um einen tragischen Fehler zu korrigieren?

»Ein bisschen Thriller und ganz viel Liebesgeschichte - spannend und sehr romantisch.«, Morgenpost am Sonntag, 19.06.2016

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783492970068
Verlag Piper
Originaltitel Seras-tu là?
Dateigröße 3410 KB
Übersetzer Claudia Puls
Verkaufsrang 10732

Buchhändler-Empfehlungen

Guillaume Musso ist für mich einer der besten Autoren die es gibt!

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Dr. Eliott Cooper hat eigentlich alles was man zum Leben braucht. Einen gut bezahlten Job als Chirurg der ihm sehr viel Freude bereitet,seinen besten Freund Matt, eine schöne Wohnung in San Francisco und eine wunderbare Tochter. Doch glücklich ist er nicht. Er vermisst seine Frau Ilena die bei einem Unfall vor dreißig Jahren ums Leben kam. Sie war die Liebe seines Lebens und er würde alles tun um sie noch einmal zu sehen. Ein Mann in Kambodscha dessen Junge Eliott das Leben rettet, schenkt ihm als Dankeschön ein Flankon mit 10 Tabletten drin, die ihm seinen größten Wunsch vielleicht erfüllen könnten. Mit je einer Tablette ist es Eliott möglich in die Vergangenheit zu Reisen und seine geliebte Ilena wieder zu sehen. Doch Eliott will noch mehr und riskiert dadurch sein Schicksal und die Zeit herauszufordern. Guillaume Musso hat es wieder mal geschafft mich mit einem Buch sehr zu begeistern. Er ist für mich wirklich einer der besten Autoren die es gibt. Seine Geschichten sind immer etwas außergewöhnlich was mir aber mehr als nur gut gefällt. Zwar war dieses Buch für mich nicht so gut wie "Weil ich dich liebe" oder "Das Papiermädchen" jedoch hat es mir wieder sehr viele schöne Lesestunden geschenkt für die ich sehr dankbar bin. Ich kann es kaum erwarten alle Bücher des Autors zu lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
13
9
1
1
0

Eine Liebe, die durch die Zeit geht
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 25.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Von außen betrachtet könnte Elliots Leben kaum besser sein. Er ist ein erfolgreicher Arzt der von allen geschätzt wird, hat eine Tochter die er abgöttisch liebt und einen besten Freund, der ihm seit Jahren zuverlässig zur Seite steht. Doch all das ist nur ein schwacher Trost, seit er vor 30 Jahren seine große Liebe verloren hat.... Von außen betrachtet könnte Elliots Leben kaum besser sein. Er ist ein erfolgreicher Arzt der von allen geschätzt wird, hat eine Tochter die er abgöttisch liebt und einen besten Freund, der ihm seit Jahren zuverlässig zur Seite steht. Doch all das ist nur ein schwacher Trost, seit er vor 30 Jahren seine große Liebe verloren hat. Jetzt aber bekommt er die Möglichkeit, alles zu verändern. Nur zu welchem Preis? Ich hab von dem Buch vieles erwartet, aber (trotz des Klapptexts) keine Zeitreisen. Deshalb war ich umso überraschter, als Elliot die Möglichkeit erhielt, einige Male in der Zeit zurückzureisen und seinem früheren Ich zu begegnen. Jetzt hat er die Chance, seine damalige Frau zu retten, doch der Preis dafür ist hoch. Mir hat es unglaublich gefallen, dass es ein Zeitreisebuch war, das sich tatsächlich damit auseinander gesetzt hat, was für Auswirkungen nur eine kleine Veränderung in der Vergangenheit für die gesamte Zukunft haben könnte und dementsprechend gehandelt wurde. Selbst dann konnte man ja nicht mal alle Folgen absehen. Mir hat der Elliot aus der Vergangenheit sehr leidgetan. Er konnte ja gar nicht ahnen, was alles auf ihn zukommen wird und was er alles für Schwierigkeiten durchmachen würde, um das Leben seiner Frau und das seiner Tochter zugleich zu retten. Sich dem entgegenzusetzen, das war mit Sicherheit alles andere als einfach. Ein tolles Buch, das mich wirklich sehr berührt hat.

Musso halt
von einer Kundin/einem Kunden aus Stein am Rhein am 27.11.2019

Ich liebe seine Bücher und wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht. Spannung, Romantik, eintauchen, Vergangenheit und Zukunft alles in einem Buch

Unterhaltsames Lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Everswinkel am 13.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eliott verliert seine große Liebe. Jahrzehnte später gibt ihm das Schicksal die Möglichkeit, seine Ilena wiedersehen zu können: durch Zeitreisen. Ein alter Eliott trifft in der Vergangenheit auf einen verwirrten jungen Eliott. Eliott der Ältere versucht in die Geschichte einzugreifen und Ilenas Leben zu retten. Doch dieser Eingr... Eliott verliert seine große Liebe. Jahrzehnte später gibt ihm das Schicksal die Möglichkeit, seine Ilena wiedersehen zu können: durch Zeitreisen. Ein alter Eliott trifft in der Vergangenheit auf einen verwirrten jungen Eliott. Eliott der Ältere versucht in die Geschichte einzugreifen und Ilenas Leben zu retten. Doch dieser Eingriff hat fatale Konsequenzen. Das Buch lässt sich leicht lesen. Durch die Verstrickungen mit den unterschiedlichen Zeiten wird ein großer Spannungsbogen gehalten. Und natürlich will man wissen, wie sich alles auflöst und ob Ilena tatsächlich überleben darf. Die Frage dahinter, was passiert, wenn in das Schicksal eingegriffen wird, ist sehr spannend. Die Kniffe der Kommunikation zwischen den Zeitzonen sind einfallsreich. Dennoch finde ich, dass Musso in diesem Roman zu viele Plattitüden und abgedroschene Redewendungen benutzt. Wen das nicht stört, der kann sich auf eine grundsätzlich unterhaltsame Lektüre freuen.


  • Artikelbild-0