>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Racheherbst / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.2

Thriller. Ausgezeichnet mit dem Leo-Perutz-Preis 2016. Originalausgabe

Evelyn Meyers & Walter Pulanski 2

(28)
Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust – an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden ...
Portrait
Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48241-2
Reihe Walter Pulaski 2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/4 cm
Gewicht 445 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 793
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Racheherbst / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.2

Racheherbst / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.2

von Andreas Gruber
(28)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=
Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1

Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1

von Andreas Gruber
(27)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Evelyn Meyers & Walter Pulanski

  • Band 1

    20940917
    Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1
    von Andreas Gruber
    (27)
    Buch
    10,30
  • Band 2

    40974405
    Racheherbst / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.2
    von Andreas Gruber
    (28)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Schaurig gut!“

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Walter Pulaski, Ermittler bei der Polizei Leipzig und Evelyn Meyers, Anwältin in Wien ermitteln wieder gemeinsam.
Nach "Rachsommer" gibt es in "Racheherbst" einen grausamen Mord in Leipzig. Schnell ist klar, dass dieser Mord nicht der einzige Mordfall ist. Es wird in Prag, Passau und Wien ermittelt. Spannend, rasant, verstörend - ein Gruber wie ich ihn mag! "Rachsommer" hat mir persönlich vom Thema her etwas besser gefallen, ich vergebe aber trotzdem 5 Sterne und meine Leseempfehlung für Krimifans und besonders natürlich für Andreas Gruber Fans!
Walter Pulaski, Ermittler bei der Polizei Leipzig und Evelyn Meyers, Anwältin in Wien ermitteln wieder gemeinsam.
Nach "Rachsommer" gibt es in "Racheherbst" einen grausamen Mord in Leipzig. Schnell ist klar, dass dieser Mord nicht der einzige Mordfall ist. Es wird in Prag, Passau und Wien ermittelt. Spannend, rasant, verstörend - ein Gruber wie ich ihn mag! "Rachsommer" hat mir persönlich vom Thema her etwas besser gefallen, ich vergebe aber trotzdem 5 Sterne und meine Leseempfehlung für Krimifans und besonders natürlich für Andreas Gruber Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
24
2
1
0
1

Wieder richtig feiner Thriller-Stoff...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2018
Bewertet: Hörbuch-Download

...den Andreas Gruber hier abliefert und Achim Buch in der Hörbuchfassung vertont! Ich mag komplexere Geschichten und Figuren; Protagonisten, die glaubhaft rüberkommen und dann noch gut gelesen werden mit Stimme, Tonlagen und Dialekten. "Racheherbst" bietet gelungene Unterhaltung und man wünscht sich eine lange Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, damit man möglichst... ...den Andreas Gruber hier abliefert und Achim Buch in der Hörbuchfassung vertont! Ich mag komplexere Geschichten und Figuren; Protagonisten, die glaubhaft rüberkommen und dann noch gut gelesen werden mit Stimme, Tonlagen und Dialekten. "Racheherbst" bietet gelungene Unterhaltung und man wünscht sich eine lange Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, damit man möglichst lang hören kann!

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Schlepzig am 06.03.2018

Habe den Rache Sommer gelesen und dachte erst, das sich in diesem Buch vielleicht alles mal wiederholt, aber das Gegenteil ist der Fall. Neuer Fall aber man trifft immer doch aufeinander und es wirkt wie eine Familie, obwohl beide nicht ständig miteinander arbeiten. Freue mich auf Rache Winter und... Habe den Rache Sommer gelesen und dachte erst, das sich in diesem Buch vielleicht alles mal wiederholt, aber das Gegenteil ist der Fall. Neuer Fall aber man trifft immer doch aufeinander und es wirkt wie eine Familie, obwohl beide nicht ständig miteinander arbeiten. Freue mich auf Rache Winter und hoffe es gibt auch einen Rache Frühling.

Bis zur letzten Seite ein spannender Thriller!
von einer Kundin/einem Kunden aus Les Acacias am 04.02.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Ich möchte von der Geschichte nicht zu viel verraten, deshalb nur kurz: Walter Pulaski wird von einer Frau aus der Reserve gelockt. Die Mutter eines brutal ermordeten Mädchens gibt sich auf die Suche nach dem Mörder und trifft dabei auf den Polizisten aus Leipzig. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt; eine Mutter,... Ich möchte von der Geschichte nicht zu viel verraten, deshalb nur kurz: Walter Pulaski wird von einer Frau aus der Reserve gelockt. Die Mutter eines brutal ermordeten Mädchens gibt sich auf die Suche nach dem Mörder und trifft dabei auf den Polizisten aus Leipzig. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt; eine Mutter, die dem Täter um jeden Preis auf die Schliche kommen möchte und ein gutherziger Polizist, der sich mit Bürokratismus, einem bestialischen Mörder und einer waghalsigen Frau herumschlagen muss. Gleichzeitig in Wien: Evelyn Meyers hat einen neuen Klienten – schuldig oder unschuldig? Soll sie ihn vertreten oder nicht? In einem abgekarteten Spiel kämpft Evelyn mit persönlichen Problemen und darum, die Wahrheit zu finden. Ungewollt gerät sie in die Schusslinie des Mörders. Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Als Leser durchlebt man ein Wechselbad der Gefühle und leidet mit den unterschiedlichen Akteuren mit. Die unterschiedlichsten Lebensschwierigkeiten werden thematisiert – wo liegen die Grenzen zwischen Vertrauen, Misstrauen, Rechtschaffen und Missbrauch der Staatsgewalt? Ob man kritisches Gedankengut mag oder einfach auf der Suche nach einem Lesevergnügen ist: auf jeden Fall lesenswert.