>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Liebe auf den zweiten Blick

Eine Sylt-Geschichte

(1)
Liebe, Strand und mehr

Etwas hat Annika niemals werden wollen: eine alleinerziehende Mutter. Nachdem Pascal sie verlassen hat, kehrt sie mit ihrem Sohn Mattis aus Frankreich nach Deutschland zurück. Erschöpft von der Trennung macht sie Urlaub auf Sylt – ausgerechnet in einem Mutter-Kind-Heim. Mattis fühlt sich wohl, aber Annika ist einsam. Bis Hans auftaucht. Er ist charmant, hilfsbereit, und Annika verliebt sich in ihn, doch aus Angst, dass sie ihn verschrecken könnte, verschweigt sie, dass sie einen Sohn hat. Immer schwieriger wird es, ihr Geheimnis zu bewahren. Bis sie entdeckt, dass auch Hans nicht mit offenen Karten spielt.

Eine romantische Liebesgeschichte auf Sylt.
Portrait
Martina Bick, 1956 in Bremen geboren, studierte Historische Musikwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Gender Studies und arbeitet an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie schrieb zahlreiche Kriminalromane und Romane sowie Kurzgeschichten und Gedichte für Anthologien und den Rundfunk.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783841208903
Verlag Aufbau digital
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Liebe auf den zweiten Blick

Liebe auf den zweiten Blick

von Martina Bick
eBook
7,99
+
=
Sylter Wellen

Sylter Wellen

von Sarah Mundt
(17)
eBook
3,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine sehr romantische Liebesgeschichte auf Sylt. Hat alles was ein Urlaunsroman braucht. Sehr flüssig geschrieben mit bildhaften Beschreibungen. Man fühlt sich wie auf Sylt