Meine Filiale

Der unendliche Augenblick

Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind

Natalie Knapp

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Der unendliche Augenblick

    Rowohlt

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Rowohlt

eBook (ePUB)

€ 16,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn sich Dinge verändern, fühlen wir uns oft ängstlich und angreifbar. Denn wir müssen Abschied nehmen von Vertrautem, haben aber noch keine Vorstellung davon, was an seine Stelle treten wird. Doch solche Übergänge bieten auch Freiräume, in denen sich etwas entfalten kann. In der Natur sind es die Randzonen zwischen Feld und Wald, wo die Vegetation besonders üppig gedeiht. Im menschlichen Lebenslauf gelten Pubertierende als schwierig, aber ebenso als kreativ. Und in der Gesellschaft sind es Phasen des Wandels wie die Renaissance, in denen revolutionäre Ideen geboren werden. Die Philosophin Natalie Knapp plädiert daher dafür, Umbruchsituationen nicht möglichst schnell hinter sich lassen zu wollen, sondern sie auf eine neue Art wertzuschätzen. denn es sind Phasen, in denen das Leben mit besonderer Intensität spürbar wird. Sie aktivieren unser schöpferisches Potenzial, lassen uns Entdeckungen und Erfahrungen machen, die uns in ruhigeren Jahren Halt und Richtung geben. Wie wir mit Umbruchserfahrungen umgehen, hat großen Einfluss auf unsere Lebensqualität. Natalie Knapp zeigt, dass in biologischen, persönlichen und historischen Krisensituationen neue Möglichkeiten stecken – und wie die Philosophie uns helfen kann, sie zu erkennen.

Nach zwei Stunden mit ihr fühlt man sich viel aufgeräumter.

Natalie Knapp, geboren 1970, studierte Philosophie, Literaturwissenschaften, Religionsphilosophie und Religionsgeschichte. Sie promovierte in Freiburg i. Br. über Heidegger, Derrida und Rilke. Von 2001 bis 2013 arbeitete sie als Kulturredakteurin beim SWR. Seither lebt sie als freie Autorin und philosophische Beraterin in Berlin. Sie ist Gründungsmitglied des Berufsverbandes für philosophische Praxis, Mitglied verschiedener Expertengremien, hält Vorträge, leitet Seminare und Akademien. Bei rororo erschienen ihre Bücher «Kompass neues Denken» (2013), «Der Quantensprung des Denkens» (2011).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 31.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-03403-0
Verlag Rowohlt
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2,7 cm
Gewicht 410 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 10685

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1