Meine Filiale

In der Nacht

Roman

Joe Coughlin Band 1

Dennis Lehane

(19)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,40
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,40

Accordion öffnen
  • In der Nacht

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 14,40

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 10,30

Accordion öffnen
  • In der Nacht

    Diogenes

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    € 10,30

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Amerika während der Prohibition. Joe Coughlin, ein kleiner Handlanger
des Syndikats in Boston, steigt in Florida zum mächtigsten Rumschmuggler seiner Zeit auf. Doch was ihn umtreibt, ist nicht nur die zweifelhafte Berühmtheit eines Gesetzlosen, das schnelle Geld und das Leben in der Nacht. Er setzt alles aufs Spiel – aus Liebe zu einer Frau. Aus der Unterwelt von Boston, aus einem Wirbel von Liebe und Gewalt, Hass und Rache führt Joes Weg in den Süden Amerikas und bis nach Kuba.

Dennis Lehane, irischer Abstammung, geboren 1965 in Dorchester, Massachusetts, schrieb für ›The Wire‹ und war Creative Consultant für ›Boardwalk Empire‹. Seine erfolgreich verfilmten Bücher ›Mystic River‹ und ›Shutter Island‹ sind Weltbestseller. Dennis Lehane lebt in Los Angeles und Boston.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 24.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24315-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,9/11,6/2,8 cm
Gewicht 365 g
Originaltitel Live By Night
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Sky Nonhoff
Verkaufsrang 37966

Weitere Bände von Joe Coughlin

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Gangsterepos

Helmuth Fahrngruber, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Die USA in den 1920er und 1930er Jahren: In Zeiten von Prohibition und Wirtschaftskrise blühen die Geschäfte des organisierten Verbrechens, der Alkoholschmuggel bedeutet für die Schurken der Mafia ein einträgliches Geschäft. Der Junggangster Joe Coughlin, Sohn eines Polizeibeamten, steigt nach mehrjährigem Intermezzo im Gefängnis vom Junggangster der Bostoner Unterwelt zum großen Mitspieler des Schwarzhandels im Süden der USA auf. Das überaus angenehme Dasein in Luxus samt entzückender Frau und die Anerkennung als etabliertes Oberhaupt der Unterwelt paaren sich mit der nackten Angst, selbst das nächste Opfer einer tödlichen Kontroverse um Macht und Einfluss zu sein... Ein durchgehend spannender und unterhaltsamer Gangsterthriller.

Mit Rum zum Ruhm

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Die Prohibition hat in den USA vieles bewirkt, nur das Ziel der Maßnahme. kein Alkohol mehr, wurde nie erreicht. Dafür stieg die Kriminalität recht ordentlich an, denn jeder Zweite probierte sein Glück als Alkoholschmuggler aus. Daraus entstanden wiederum von Mythen umrankte Gangster-Epen, so auch dieses, das mit seiner Dichtheit einen geradezu den Duft von Rum zwischen den Seiten erschnuppern lässt. Ganz große Klasse, vormerken für den nächsten Florida-Urlaub, auf den Spuren Joe Coughlins, des größten Rum-Schmugglers seiner Zeit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
5
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2019
Bewertet: anderes Format

Der beste Mafia-Roman seit der Pate. Niveauvoll und hochspannend mit ganz starken Figuren und einer Wahnsinns-Atmosphäre. Unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2017
Bewertet: anderes Format

Atmosphärisch hervorragend, spannend geschrieben und einfach brillant wie die meisten von Dennis Lehanes Büchern. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2017
Bewertet: anderes Format

Der Anfang ist (fast) das Ende, die Füsse in Beton.Ein geniales Gangsterepos der 20/30er Jahre zur Zeit der Prohibition in den USA. Klassisch , literarisch ,großartig.


  • Artikelbild-0